Gasometer Community Das Portal und Forum der Gasometer in Wien.
Welcome Guest | Registrieren | Login | Passwort anfordern | Meine Post Samstag, 29. April 2017 08:00

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.10.2005, 08:10 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 20. Aug 2002
Beiträge: 478

rck hat folgendes geschrieben:
Ohne Dir da auf den Schlips treten zu wollen. Dein Ton wirkte auf mich zumindest anfänglich überaus aggressiv. Und dass dazu Stellung genommen wird ist naheliegend. Immerhin ist das hier eine Diskussionsplattform -- kein Monolog.


klar wird man aggressiv wenn man über die jahre keine ruhe hat in seiner wohnung (in den sommermonaten lärmts unter mir nämlich täglich bis nach mitternacht). Mad

aber ich schreibs ja grad hier mal rein um reaktionen zu bekommen - aber ich bin ehrlichgesagt überrascht, dass wenn man mit anderen mietern direkt redet bzw. mit den hausmeistern man genau die gleiche meinung zurück bekommt und hier plötzlich eh alles so ist wie überall... was ich absolut nicht bestätigen kann - bin im leben schon einige male umgezogen und hab immer in 'grossbauten' gewohnt - aber so ein lärm und teilweise schmutz wie hier war noch nie. Shocked

aber es stimmt schon - wo viele leut sind - gibts halt viel 'zores' - und die innenhofwohnungen möcht ich nicht einmal geschenkt. da bin ich mit meiner kernbauwohnung richtung döblerhofstr. geradezu glücklich. Confused
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
andi
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.10.2005, 11:27 Uhr
Gasometer Community - Betreiber


Dabei seit: 24. Mai 2001
Beiträge: 4634
Wohnort: Gasometer C und das Waldviertel
Hallo!

felis hat folgendes geschrieben:

obendrein verallgemeinere ich nicht - ich stecke auch nicht alle studenten in einen sack. ich weiss sehr wohl welche 'tops' die lauten sind - und genau gegen die richten sich auch meine beschwerden. wie gesagt - es gibt überall schwarze schafe. ich wollte nur hier nicht direkt jemanden anprangern.


Die Formulierung von Deinem Posting war aber so zu interpretieren, als ob Du alle Studenten mit speibenden Aufzugfahrern gleichsetzen würdest, die vormittags nichts anderes zutun hätten, als faul zu schlafen.

Zitat:

offenbar fühlen sich aber einige der studenten angesprochen und gehen deswegen gleich auf konfrontation bzw. in verteidigungshaltung.


Ja, ich gehe in konfrontation, weil ich es eben für etwas dahergeholt halte Studenten als vormittägliche Schläfer, Dauerpartylöwen und Liftspeiber abzustempeln. Ich denke mir, würde jemand schreiben täte, dass alle Midlife-Herren in den Aufzug schiffen, gäbe es genau solche Gegenreaktionen.

Zitat:

wer nichts damit zu tun hat braucht auch kein schlechtes gewissen haben - oder?


Es geht hier nicht nur um Gewissen, sondern um eine Verallgemeinerung. Und ich habe eben ein Gewissen, dass mir sagt, sass solche Verallgemeinerungen nicht zweckdienlich sind und mich sträuben deshalb die Haare, wenn ich sowas lese oder höre und agiere entsprechend. Als Student fühle ich mich eben angesprochen, wenn hier um "alle" Studenten geredet wird, die irgendetwas kummulativ getan hätten. Hätte ich kein Gewissen, würde ich es eben einfach stehen lassen und unbeeindruckt vorüberlesen.

Grüße,
Andi

_________________
<b><font color="orange">neu!</font></b> <a href="http://www.fuchur.at" target="_blank">Andi alias Fuchurs AndiBandiBlog</a>
<a href="http://www.wiener-gasometer.at/" target="_blank">Die Gasometer entdecken</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
andi
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.10.2005, 11:42 Uhr
Gasometer Community - Betreiber


Dabei seit: 24. Mai 2001
Beiträge: 4634
Wohnort: Gasometer C und das Waldviertel
Hallo!

felis hat folgendes geschrieben:

aber ich schreibs ja grad hier mal rein um reaktionen zu bekommen - aber ich bin ehrlichgesagt überrascht, dass wenn man mit anderen mietern direkt redet bzw. mit den hausmeistern man genau die gleiche meinung zurück bekommt und hier plötzlich eh alles so ist wie überall...


Es hat hier niemand behauptet, dass es keine Störenfriede gäbe bzw. das einige der Studenten nicht auch Lärm verursachen würden, Parities schmeißen und die Nachbarn in der Nacht stören. Wenn Du das Forum hier näher mit älteren Beiträgen durchlesen würdest, würdest Du bemerken, dass hier auch einige dieser Probleme durch Diskussionen hier im Forum gelöst werden konnten. zB. hat es ein Student gar nicht gewusst, dass seine Stereoanlage drei Etagen weiter oben so laut zu hören war, obwohl er in Zimmerlautstärke gehört hatte und die Nachbarn direkt daneben sich nie aufregten.

Was aber hier zu den eher kalten Reaktionen auf Dein Posting verursacht ist Deine anfangs getroffene Verallgemeinerung, wo Du gleich im zweiten Satz den Studenten für das "schöne Geschenk" im Aufzug dankst.

ich zitiere:

Zitat:

herzlichen dank an unsere, in ewiger feierlauen befindlichen, studenten.


Das Internet bzw. Forensysteme sind von der Kommunikationstechnik her eher anders als Gespräche auf mündlicher Basis, wo man durch Gestik und Körperhaltung bzw. Nachfragen Missverständnisse ausräumen kann oder eben die letzten fehlenden 10% zur vollen Aussage liefert. Im Internet gibt es eben so etwas nicht und da kann so ein Satz wie der oben stehende von Dir schon zu kontroversen heftigen Diskussionen führen.

Ob jetzt die Speiberei von Studenten verursacht wurde oder nicht, lässt sich nur durch einen Zeugen endgültig klären und solange hier kein Beweis vorhanden ist alle Studenten "zu bedanken" führt eben zu solchen Reaktionen.

Du kannst es hier auch mit folgendem Vergleichen: Wenn Du zB. mit dem Hausbesorger redest, ist es so als würde ein Politiker vor seiner Partei eine Ansprache halten - alle jubeln, alle klatschen und geben ihre Stimme dazu. Würde jener Politiker aber vor einer gemischten Menge oder sagen wir zB. bei einer Sendung wie OffenGesagt im ORF sprechen, so würde er neben Jubelrufen und Beipflichtbekundungen auch vielleicht etwas anders "denkende" oder etwas anders eingestellte Meinungen hören, die eben nicht sich 100% überdecken oder vielleicht ganz im Widerspruch stehen. Das Forum ist eben hier ein Platz, wo (gottseidank) jeder seine Meinung äußern kann - und so wird eben auch hier offene Kritik an einer Aussage/Posting getroffen, was bei einem persönlichen Gespräch eher nicht vorkommt. Das mag aber nicht heißen, dass jetzt Dir die Leute böse gesinnt oder eingestellt sind, sondern dass einfach die Gesprächskultur in Foren anders ist, als bei einem persönlichen Dialog oder einer Diskussion in der Gruppe.

Zitat:

was ich absolut nicht bestätigen kann - bin im leben schon einige male umgezogen und hab immer in 'grossbauten' gewohnt - aber so ein lärm und teilweise schmutz wie hier war noch nie. Shocked

aber es stimmt schon - wo viele leut sind - gibts halt viel 'zores' - und die innenhofwohnungen möcht ich nicht einmal geschenkt. da bin ich mit meiner kernbauwohnung richtung döblerhofstr. geradezu glücklich. Confused


Da hat schon Hannes passendes dazu geschrieben - der Gasometer B ist einfach von der Struktur, vom Aufbau und von der Mischung Dauerbewohner und Gelegenheitsbewohner (zB. im Sommer die Erasmusstudenten) sehr kompliziert im sozialen sowie technischen Aufbau.

Grüße,
Andi

_________________
<b><font color="orange">neu!</font></b> <a href="http://www.fuchur.at" target="_blank">Andi alias Fuchurs AndiBandiBlog</a>
<a href="http://www.wiener-gasometer.at/" target="_blank">Die Gasometer entdecken</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.10.2005, 06:55 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 20. Aug 2002
Beiträge: 478

na wie schon gesagt - ich hab mich ja mit der situation schon teilweise abgefunden. es ist eben wie es ist. und ich wollte bestimmt nicht alle über einen kamm schreren - stimmt schon, es war von mir seeehr global ausgedrückt. mit 'unsere' studenten meinte ich im grunde die, die immer probleme machen.

und die problematik zu lösen hab ich bereits auf verschiedene arten und weisen versucht,... über die wbv, über den 'studentenvertreter' (der sogar bei mir in der wohnung war und sich das angehört hat), über direkte gespräche - alles sinnlos. wenn man dann läutet bzw. aus dem fenster ruft und um ruhe bittet bin ich teilweise aufs wüsteste beschimpft und beflegelt worden. es kam mir immer wie der kampf gegen die windmühlen vor... und ich glaube es ist eine problematik die man nie wirklich in den griff bekommen wird.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Dustin
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.10.2005, 00:28 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 28. Mar 2005
Beiträge: 673
Wohnort: Mariasdorf
felis hat folgendes geschrieben:
Shocked
bereits zum zweitenmal musste ich samstag morgens am weg zur arbeit feststellen, dass in den lift stiege 3 ...ähm.. tja 'gekotzt' war. herzlichen dank an unsere, in ewiger feierlauen befindlichen, studenten. Drunk



Beweise????
Wen nicht dann bitte keine Anschuldigungen an Studenten, kann jeder gewesen sein!!!


felis hat folgendes geschrieben:
Nun ich nehme an im 3.Stock wohnen nur Studenten - und in diesem Stockwerk wurde der Lift blockiert.


Also ich kann mir leicht vorstellen, wenn man alkoholisiert ist und nicht mehr gerade gehen kann, das man sich auch beim Stockwerk irren kann,...


felis hat folgendes geschrieben:
von der wbv ist da ja in letzter zeit kaum hilfe zu erwarten. Help Sign irgendwie hab ich das gefühl, es ist jetzt einfach so - und damit hat man sich abzufinden, dass eben um 3h in der früh bis der morgen graut techno musik so laut gespielt wird dass man selbst bei geschlossenen fenstern nicht schlafen kann oder man sich die halbe nacht die 'kuderei' von denen anhören muss die eben nicht früh morgens um halb 6 aufstehen müssen. Mad

leider hab ich auch am wochenende frühdienst - und das ist dann besonders ärgerlich.
Snooty
ich hab es jedenfalls aufgegeben bei den studenten um ruhe zu bitten und mich dann beflegeln zu lassen Sad

Ich dachte im Gasometer sind Schallschutzfenster eingebaut, und dann eine Kuderei zu hören,... sind da im Fenster auch Glasscheiben drin?

Und ich glaube nicht dass dich jeder Student, wenn du ihn freundlich bittest leiser zu drehen, dich beflegelt

Die meisten Leute sind sich gar nicht bewusst wie laut sie sind, und das Studentenheim bekommt nun mal fast jedes Semester neue Studenten.
Vielleicht solltest du mal mit der Heimleitung sprechen, dass sie den neuen Studenten klarmacht das sie nach 10 leise sein müssen (halt extra darauf hinweisen)

Dasselbe gilt dann aber auch für die lieben Mieter in den Sommermonaten!

felis hat folgendes geschrieben:
mich stören eben wirklich nur nervigen studenten die eben nicht tgl. früh raus müssen um zur arbeit zu gehen und sich gemütlich vormittags ausschlafen können um dann mittags mal gut gelaunt die vorlesungen zu besuchen und dann die halbe nacht durchmachen *grummel*

Also bei Elektrotechnik gibt’s nix mit lang ausschlafen, und danke das wir nervig sind Stop

außerdem arbeiten die meisten Studenten nebenher noch, damit sie sich was zum essen leisten können (da sind partys noch in weit weit weg!!)

Zitat:

ich hätte schon mal lust und laune um halb 6 eine 'aufweckklingelaktion' zu starten Scratch Chin damit die mal wissen wie das ist wenn man die halbe nacht kein auge zugetan hat und dann auch noch um 7h dienstbeginn hat.

naja - ich lass es mal dabei - gehört ja auch nicht hierher und nutzt ja leider auch nix. Shifty


gut so, das wäre ein schwerer Fehler!!!
denn wenn ich um 2 vom Arbeiten komme und du mich am WE rausholst, kann ich ungemütlich werden Twisted Evil

felis hat folgendes geschrieben:
obendrein verallgemeinere ich nicht - ich stecke auch nicht alle studenten in einen sack.


nein tust du überhaupt ned:
mich stören eben wirklich nur nervigen studenten, herzlichen dank an unsere, in ewiger feierlauen befindlichen, studenten

Zitat:


ich weiss sehr wohl welche 'tops' die lauten sind - und genau gegen die richten sich auch meine beschwerden. wie gesagt - es gibt überall schwarze schafe. ich wollte nur hier nicht direkt jemanden anprangern.


warst du schon bei denjenigen???
hast du diejenigen bei der HV gemeldet??
oder ist es nur eine Vermutung das es die Studenten unter dir sind, die Akustik kann im Gaso täuschen

Zitat:

offenbar fühlen sich aber einige der studenten angesprochen und gehen deswegen gleich auf konfrontation bzw. in verteidigungshaltung.
wer nichts damit zu tun hat braucht auch kein schlechtes gewissen haben - oder?


Ich hab kein schlechtes gewissen, aber ich fühle mich angesprochen, da ich auch ein Student bin und ich absolut nicht die Dinge mache die du hier anprangerst. Mag sein das es welche tun, aber sicher ned ALLE Studenten!


So, nachdem ich jetzt auch meinem Ärger Luft gemacht habe:

Was hat der Studentenvertreter damals gesagt?
Falls du dir sicher bist welche Wohnung es ist könntest du eine e-mail schreiben an: 'studentenheim@wbv-gpa.at' oder dort mal anrufen unter:Tel. (01) 913 69 - 74, oder persönlich vorbeischaun (glaub 2ter Stock im Schild, beim Lift raus links die vorletzte Wohnung)

Ich bin mir sicher, dass Herr Chodora dein Anliegen ernst nimmt und mit den Betreffenden in der WG sprechen wird.

eine andere Möglichkeit wäre:
Du schreibst einen schönen zettel und klebst in an die WG`s die du als Ursache vermutest
nur schreib ned hin ihr seit schuld, vieleicht doch eher könntet ihr das sein??

Vieleicht bemerkt dann der Betroffene erst das er so laut ist.

Ich kann mich erinnern das unser Biagamasta sich mal über die Schupferl aufgeregt hat, das die so laut sind wenn die Autos davor abbremsen,... bis dorthin ist es mir auch nicht bewusst gewesen das ich auch zu diesen Lärmverursachern gehöre Wink (jetzt eh nimma)

hoffe dein Problem lässt sich in den Griff bekommen

_________________
live is just a game, so play it or leave it!!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.10.2005, 01:58 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 20. Aug 2002
Beiträge: 478

Dustin hat folgendes geschrieben:

Ich dachte im Gasometer sind Schallschutzfenster eingebaut, und dann eine Kuderei zu hören,... sind da im Fenster auch Glasscheiben drin?

Und ich glaube nicht dass dich jeder Student, wenn du ihn freundlich bittest leiser zu drehen, dich beflegelt.


Nun, die unter mir wohnen sind dann wohl eine Ausnahme.

Dustin hat folgendes geschrieben:

Die meisten Leute sind sich gar nicht bewusst wie laut sie sind, und das Studentenheim bekommt nun mal fast jedes Semester neue Studenten.
Vielleicht solltest du mal mit der Heimleitung sprechen, dass sie den neuen Studenten klarmacht das sie nach 10 leise sein müssen (halt extra darauf hinweisen)


Schon gemacht - es ist aber jedes Jahr der gleiche 'TamTam'

Dustin hat folgendes geschrieben:

Dasselbe gilt dann aber auch für die lieben Mieter in den Sommermonaten!

Klaro, gleiches Recht für alle.


Dustin hat folgendes geschrieben:

denn wenn ich um 2 vom Arbeiten komme und du mich am WE rausholst, kann ich ungemütlich werden Twisted Evil

warum sollte ich dich aus dem bett holen - du wohnst ja wohl offensichtlich nicht unter mir und lärmst.
wie schon gesagt - ich weiss welches top immer wieder laut ist.


Dustin hat folgendes geschrieben:

warst du schon bei denjenigen???
hast du diejenigen bei der HV gemeldet??
oder ist es nur eine Vermutung das es die Studenten unter dir sind, die Akustik kann im Gaso täuschen


ja und ja - ich hab wirklich schon alles versucht, vom geduldigen gespräch, HV, studentenvertretung, zettel schreiben über polizei rufen - es blieb laut.

Dustin hat folgendes geschrieben:

hoffe dein Problem lässt sich in den Griff bekommen


ganz ehrlich - ich habs aufgegeben. und jetzt ist ja eh winter und da ist es bedeutend besser.
bis zum nächsten frühling halt... aber wer weiss was sich bis dahin ergibt.

_________________
'Jeder geliebte Gegenstand ist Mittelpunkt des eigenen Paradieses'
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.05.2008, 23:38 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 20. Aug 2002
Beiträge: 478

man hat es wieder geschafft - diesmal war offenbar schon der weg zum lift zu weit und man hat bei stiege 3/6. stock studentenheimgang vor die gangtüre gekotzt!!
war am samstag morgens gleich ein toller beginn für den tag !

_________________
'Jeder geliebte Gegenstand ist Mittelpunkt des eigenen Paradieses'
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 12 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006