Gasometer Community Das Portal und Forum der Gasometer in Wien.
Welcome Guest | Registrieren | Login | Passwort anfordern | Meine Post Donnerstag, 25. Mai 2017 07:42

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
davroi
Titel: Betriebskosten Gaso A  BeitragVerfasst am: 10.05.2008, 03:50 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 25. Mai 2001
Beiträge: 473
Wohnort: Wien
jöö - hab grad die Betriebskostenabrechnung erhalten - mit einer Nachzahlung von 150 EUR (und das für meine Mini-Wohnung)

folgende Punkte sind mir aufgefallen --> viel. können wir die mal gemeinsam klären / diskutieren:

* Nutzwasser mit (bei mir Anteilig 57 EUR) ist extrem hoch --> hier wäre es interessant ob uns das Nutzwasser, das wir von der EnergieComfort beziehen echt teurer ist, als das Leitungswasser der WienEnergie

* Gartenpflege mit 5281 EUR ges. ist auch relativ viel - für die paar Quadrameter Perme und 2-3 mal mähen (oder wird da viel gemacht?)

* Kontoführung mit 100 EUR pro Quartal ist auch relativ hoch - die fast 2000 EUR Sollzinsen könnte man sich echt ersparen indem man im vorhinein mehr kassiert

* Änderung der Gegensprechanlage für Wohnung 3/11/4 kostet 111 EUR -> warum müssen wir alle das bezahlen????

* 1700 EUR für Schlosserarbeiten (Aufpserrdienst, Reparatur Abstellraum...) --> was wurde da gemacht?

* 4700 EUR für Energiecomfort Pager --> was verseckt sich dahinter -- was machen die überhaupt noch für uns?

lg
davroi
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
gazometristA
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.05.2008, 23:09 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 27. Aug 2001
Beiträge: 579

* 850 Euro für eine "Küchendemontage" in der Reparaturfonds-Abrechnung finde ich auch höchst fragwürdig

Wenn ich die Abrechnung richtig lese, wird das Nutzwasser nach Verbrauch pro Wohnung, das Trinkwasser allerdings weiterhin pauschal nach Nutzwerten abgerechnet - obwohl in jeder Wohnung Zähler für beides vorhanden sind. Bin ich da falsch informiert oder ist das wirklich so absurd geregelt?

_________________
gazometristA Smile


Zuletzt bearbeitet von gazometristA am 13.05.2008, 03:33 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
davroi
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.05.2008, 23:26 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 25. Mai 2001
Beiträge: 473
Wohnort: Wien
die Zähler bei mir sind für Kalt und Warmwasser -- für Nutzwasser ist kein Zähler da.... ;-(

die Küchendemontage ist ja echt die höhe --> da kann was nit stimmen..
werd mich heut mal hinsetzen und alle Punkte auflisten
viel. sollten wir die alle gemeinsam mal abends durchsprechen..
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
gazometristA
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.05.2008, 00:24 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 27. Aug 2001
Beiträge: 579

davroi hat folgendes geschrieben:

die Küchendemontage ist ja echt die höhe --> da kann was nit stimmen..
werd mich heut mal hinsetzen und alle Punkte auflisten
viel. sollten wir die alle gemeinsam mal abends durchsprechen..


Ich denke, Hannes & Co schauen sich diese seltsamen Punkte - wie in den vergangenen Jahren - sicher genau an, auch anhand der Originalbelege. Ohne die Belege (und die entsprechenden Aufträge bzw. Wartungsverträge) zu kennen wird man das vermutlich gar nicht sinnvoll überprüfen können.

_________________
gazometristA Smile
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hannes
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.05.2008, 23:16 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 18. Aug 2001
Beiträge: 1319
Wohnort: Wien
Wir werden uns das natürlich wieder genau ansehen. Danke für die Hinweise.

Zum Thema Nutzwasser. Die Absurdität, dass das Wasser für die Klospülung teurer ist als das Hochquellwasser der MA31 (nicht WienEnergie!) ist schon seit unserem Einzug so. Liegt an den extrem hohen Wartungsgebühren der Energie Comfort für den Brunnen und trifft alle 4 Gasometer. Wie so oft, meint man, dass einem das gute Gewissen nicht wertvolles Hochquellwasser durchs Klo zu spülen das wohl wert sein muss.

Kaltwasserzähler - die MA31 macht keine getrennte Ablesung. Eine Aufteilung über die Zähler müsste von der HV vorgenommen werden. Die Kosten dafür, übersteigen aber den Nutzen bei weiten, zumal wieder für jeden Eigentümer eine eigene Abrechnung gemacht werden müsste.

Die Kosten für Aufsperrdienste sind für die defekten Schlösser, die sich nicht mehr sperren lassen. Nachdem dies jeden von uns treffen kann, wurde beschlossen, das Risiko zu vergemeinschaften, was ich für sehr fair empfinde.

Die hohen Bankspesen enstehen durch die Vielzahl der Konten, die geführt werden müssen, um die Kosten auf die 3 Eingetümerbereiche aufzuteilen.

Gartenpflege habe ich im Zuge der Neuausschreibung Gebäudebetreuung selbst durchkalkuliert, und man kommt einfach bei 4-5 Mähungen inkl. Entsorgung Schnittgut und Bewässerung nicht auf weniger Aufwand.
Man braucht durch die starke Neigung auf alle Fälle 2 Personen dafür.
Wobei diese Kosten ab 1.5 nun ohnehin im Pauschaltarif für die Fa. REKA, die die gesamte Betreuung des Gaso A übernommen hat inkludiert ist.

Alles in allem sind wir mit monatlich 1,60¤/m² Betriebskosten im Wiener vergleich auf alle Fälle sehr gut bedient.
Bei Vertragsunterzeichnung wurde mir 1999 ein erwarteter Wert von 30-35 ATS genannt, das ist fast 10 Jahre her.

Aber wie gesagt wir werden uns das sehr genau ansehen, und sind für Inputs sehr froh. Neue Erkenntnisse werde ich hierorts veröffentlichen.

lg
Hannes

_________________
Fair is foul, and foul is fair:
Hover through the fog and filthy air
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 12 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006