Gasometer Community Das Portal und Forum der Gasometer in Wien.
Welcome Guest | Registrieren | Login | Passwort anfordern | Meine Post Montag, 26. Juni 2017 08:49

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
mb
Titel: Versperren der Glastüren in den Dachgeschossen  BeitragVerfasst am: 18.08.2008, 23:54 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

gibt es dazu meinungen?
speedy?
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Judith
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.08.2008, 01:33 Uhr
Gasometer-Guru
Gasometer-Guru


Dabei seit: 24. Aug 2001
Beiträge: 1957
Wohnort: weit weg von zu Hause
wenn es notwendig ist, warum nicht ?

Lg
Judith

_________________
I'm coming up on Infra-Red
there's no running that can hide you
'cause I can see in the dark

(c) Placebo - Infra-Red
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.08.2008, 01:59 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

das ist ja die frage. außerdem kostet es Euro 4.300,--, auch kein bemmal.
die sicherheit ist relativ, wenn dann nicht abgesperrt, etc.
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Judith
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.08.2008, 02:05 Uhr
Gasometer-Guru
Gasometer-Guru


Dabei seit: 24. Aug 2001
Beiträge: 1957
Wohnort: weit weg von zu Hause
da geb ich dir eh recht, dass 4.300,-- Euro nicht wenig sind.
Aber die Frage ist hat sich jemand darüber beschwert bzw. wollte dies so?

leider ist die Vorgeschichte glaub ich keinem bekannt oder ?

_________________
I'm coming up on Infra-Red
there's no running that can hide you
'cause I can see in the dark

(c) Placebo - Infra-Red
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.08.2008, 02:14 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

naja, den betroffenen eigentümern schon. die wurden alle verständigt, durch die urlaubszeit werden es aber noch nicht viele gelesen haben.
kurzfassung: einer der eigentümer ist an die hv herangetreten, weil er sich durch die bisher nicht sperrbaren türen auf die kleinen aussichtsterrassen in seiner sicherheit gefährdet fühlt. man könnte über die ca. 1,5m hohen mauern von den aussichtsterr. auf die eigentümerterrassen klettern. ansich ein zustand wie er bei jedem einfamilienhaus vorkommt.
mmn ist auch dann nicht gewährleistet, dass immer zugesperrt ist.
vielleicht diskutiert auch ein betroffener mit?
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
smtp
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.08.2008, 08:13 Uhr
Gasometer Hausmasta


Dabei seit: 25. Mai 2001
Beiträge: 2466
Wohnort: Wien
Sollen die türen in beiden richtungen versperrt werden oder nur in einer?

Zumindest herunten in der gartenebene täte es nämlich voll und ganz ausreichen, zu verhindern, dass jeder vom gebäude in die gärten hinaus geht. Retour kann ruhig offen sein. Kurz: Da reicht eine tür so wie die hauseingangstüren, die nur in einer richtung einen schlüssel benötigen.

Nebenbei: Herunten in den gärten würde ich eine solche lösung sehr begrüßen!

(tcp)

_________________
Mitglied des <a href="http://verein.gasometer.cc/" target="_blank">Vereins der Freunde der Wiener Gasometer</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name  
Antworten mit Zitat Nach oben
speedy
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.08.2008, 09:25 Uhr
Gasometerliga-Trainer


Dabei seit: 01. Jul 2001
Beiträge: 1409
Wohnort: Wien
ich hatte diese idee auch schon mal als ich beim sonnenliegen auf der terrasse plötzlich fremde augen auf mich gerichtet sah. auch die einbruchsgefahr über die terrasse sehe ich viel höher als über die reguläre eingangstür. ich hab mich dahingehend auch schon zusätzlich abgesichert.
trotzdem finde ich es gut die glastüren versperrt zu halten. gelegenheit macht diebe und so sieht man gleich mal viel schlechter die baulichen gegebenheiten. es ist auch eine hemmschwelle mehr.
bin also zu 100% dafür, wobei ich aber eine günstiger schlüsselfirma beauftragen würde.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.08.2008, 20:34 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

@smtp
die grünflächen außerhalb der mietergärten sind prinzipiell für alle hausbewohner betret- und benützbar.
@speedy
die türen müssen erst mit schlössern versehen werden, dzt. nichts vorgesehen. ob das auch billiger geht müsste die hv prüfen.
aber auch dieser teure umbau bietet ohne eigne alarmanlage nicht genügend sicherheit.
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
smtp
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.08.2008, 00:44 Uhr
Gasometer Hausmasta


Dabei seit: 25. Mai 2001
Beiträge: 2466
Wohnort: Wien
mb hat folgendes geschrieben:
@smtp
die grünflächen außerhalb der mietergärten sind prinzipiell für alle hausbewohner betret- und benützbar.

Ich weiß - aber ein schlüssel fürs betreten dieser flächen wäre trotzdem recht fein. Ins haus kommt man ja recht leicht, aber in die gärten wird's dann schon schwieriger einfach "mitzugehen". Daher: Das betreten der grünflächen sollte nur mit schlüssel möglich sein.

(tcp)

_________________
Mitglied des <a href="http://verein.gasometer.cc/" target="_blank">Vereins der Freunde der Wiener Gasometer</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name  
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.08.2008, 00:57 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

hast recht
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.08.2008, 01:04 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

@smtp
gegenstand der befragung sind nur die drei dachgeschoßebenen.
ob die ebene mit den gärten auch sperrbar gemacht werden soll geht nicht hervor, bzw. ist dafür vielleicht keine befragung notwendig.
würde mich diesbzgl. an die hv wenden. dann könnte es gleich in einem gemacht werden. weil der sicherheitsgedanke würde auch dort gelten.
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 12 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006