Gasometer Community Das Portal und Forum der Gasometer in Wien.
Welcome Guest | Registrieren | Login | Passwort anfordern | Meine Post Sonntag, 25. Juni 2017 12:11

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
gazometristA
Titel: Brief MA 5 - Endabrechnung Refundierung Grunderwerbsteuer  BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 08:23 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 27. Aug 2001
Beiträge: 579

Hallo,

ich nehme an, ich bin nicht der einzige aus dem Gasometer A, der dieser Tage einen Brief von der Stadt Wien - MA 5 - Finanzwesen erhalten hat?

Unter dem Betreff "Refundierung der Grunderwerbsteuer (GrESt) für das Objekt Gasometer A - Endabrechung" werde ich daran erinnert, dass ich 1999 eine Gaso-Wohnung erworben, daraufhin ein Ansuchen um Refundierung von 96% der Grunderwerbsteuer an die MA 5 gestellt und diese Summe im Juni 2000 schließlich auch erhalten habe.

Jetzt kommt's aber: Zehn Jahre später möchte die MA 5 den Vorgang gerne abschließen und eine "Endabrechnung zur GrESt" erstellen. Dafür soll ich nun folgende Unterlagen übermitteln - wozu ich mich angeblich in "Punkt 5 des seinerzeit von Ihnen unterfertigten >Anerkenntnisses der Refundierungsbestimmungen<" verpflichtet habe:

* Kopie des endgültigen Grunderwerbsteuerbescheides des Finanzamts für Gebühren und Verkehrsteuern

Für den "Fall, dass sich im Zuge unserer Endabrechnung ein neuerlicher Refundierungsbetrag an Sie ergeben sollte", soll man außerdem schon mal seine Kontonummer bekanntgeben... Rolling Eyes
======

So einen GrESt-Bescheid habe ich meines Wissens und meinen Unterlagen zufolge nie erhalten (jemand von euch vielleicht?). Vermutlich liegt ein Sammelbescheid für den gesamten Gaso A in irgendeinem SEG-Aktenkeller.

Jetzt würde mich natürlich interessieren, was man der MA 5 nun antworten soll. Laughing

_________________
gazometristA Smile


Zuletzt bearbeitet von gazometristA am 06.07.2010, 09:23 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Jam
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 08:55 Uhr
Gasometer-Inschenör Gaso.-Ing.


Dabei seit: 26. Jul 2001
Beiträge: 2348

gazometristA hat folgendes geschrieben:
Für den "Fall, dass sich im Zuge unserer Endabrechnung ein neuerlicher Refundierungsbetrag an Sie ergeben sollte", soll man außerdem schon mal seine Kontonummer bekanntgeben... Rolling Eyes

Wieso denn Augenrollen, wenn sich die Möglichkeit einer Gutschrift auftut? Wink
(Jam)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gazometristA
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 09:11 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 27. Aug 2001
Beiträge: 579

_del_

_________________
gazometristA Smile


Zuletzt bearbeitet von gazometristA am 06.07.2010, 09:27 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Jam
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 09:14 Uhr
Gasometer-Inschenör Gaso.-Ing.


Dabei seit: 26. Jul 2001
Beiträge: 2348

Briefwechsel? Gar bedrohlich? Wenn ich es richtig gelesen habe, geht es um eine vereinbarte Endabrechnung, oder? Fürchtest Du denn übers Ohr gehauen zu werden?
(Jam)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gazometristA
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 09:19 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 27. Aug 2001
Beiträge: 579

_del_

_________________
gazometristA Smile


Zuletzt bearbeitet von gazometristA am 06.07.2010, 09:27 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Jam
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 09:24 Uhr
Gasometer-Inschenör Gaso.-Ing.


Dabei seit: 26. Jul 2001
Beiträge: 2348

Ich bin wohl kein Experte, aber dass Du als Eigentümer im Gasometer A Grund erworben hast, finde ich plausibel. Dass die Gemeinde nun (vereinbarungsgemäß) Interesse am entsprechenden steuerrechtlichen Bescheid äußert, verwundert kaum. Ein kurzer Anruf bei der zuständigen Behörde verschafft sicher Klarheit.

Dumme Bemerkungen wie "langsam zum Mitlesen" kannst Du Dir aber sparen.

(Jam)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gazometristA
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 09:36 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 27. Aug 2001
Beiträge: 579

[quote="Jam"]
gazometristA hat folgendes geschrieben:
Dumme Bemerkungen wie "langsam zum Mitlesen" kannst Du Dir aber sparen.
(Jam)


Ja ja, bitte höflichst um Entschuldigung. Laughing

Meine Frage richtet sich eigentlich an meine Nachbarn aus dem Gaso A, die einen ähnlichen Brief erhalten haben und wissen, wovon die Rede ist.

_________________
gazometristA Smile
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Jam
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 09:42 Uhr
Gasometer-Inschenör Gaso.-Ing.


Dabei seit: 26. Jul 2001
Beiträge: 2348

gazometristA hat folgendes geschrieben:
Ja ja, bitte höflichst um Entschuldigung. Laughing

Kein Problem.
(Jam)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
gazometristA
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 03:55 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 27. Aug 2001
Beiträge: 579

UPDATE:
Laut Auskunft der MA 5 liegt meinem Akt zur Grunderwerbssteuer-Refundierung lediglich ein "vorläufiger GrESt-Bescheid" bei, der ca. im Jahr 2000 von der SEG an die MA 5 übermittelt wurde. Den "endgültigen GrESt-Bescheid" bekommt man - falls er einem nie übermittelt wurde - entweder über die SEG oder über das zuständige Finanzamt für Gebühren und Verkehrssteuern.

_________________
gazometristA Smile
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 12 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006