Gasometer Community Das Portal und Forum der Gasometer in Wien.
Welcome Guest | Registrieren | Login | Passwort anfordern | Meine Post Dienstag, 25. April 2017 16:47

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
andi
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.05.2007, 13:09 Uhr
Gasometer Community - Betreiber


Dabei seit: 24. Mai 2001
Beiträge: 4634
Wohnort: Gasometer C und das Waldviertel
ws hat folgendes geschrieben:
ich find es eigentlich eine absolute arroganz seitens gesiba, dass es weder eine weitere sitzung gibt, noch irgendwelche antworten zu den bei der letzten versammlung aufgeworfenen fragen zu den betriebskosten und parkplätzen oder aktionen zum eingangsbereich. aber nachdem es eh jedem egal ist wird sich am deren verhalten nix ändern.


Ja, das ist wirklich ärgerlich - nur sind Wohnungseigentumsbegründung und jene offenen Fragen zwei Paar Schuhe.

lg
andi

_________________
<b><font color="orange">neu!</font></b> <a href="http://www.fuchur.at" target="_blank">Andi alias Fuchurs AndiBandiBlog</a>
<a href="http://www.wiener-gasometer.at/" target="_blank">Die Gasometer entdecken</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Reiti
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.05.2007, 00:16 Uhr
Gasometer Community - Stammgast
Gasometer Community - Stammgast


Dabei seit: 22. Mar 2007
Beiträge: 82

FYI:
Soweit ich in Erfahrung bringen konnte, wird die Vormerkung des Verkäufers (genaugenommen, die Anmerkung zur Einräumung des Eigentumsrechtes) direkt auf den Käufer übertragen. Für Banken zwecks Finanzierung würde das allerdings nicht reichen, da nicht als Sicherstellung nutzbar. Leider keinen GB-Auszug vor mir, weiß also nicht mit Sicherheit ob es um eine Anmerkung oder eine Vormerkung handelt, und wo genau(!) der Unterschied zw. den beiden liegt

Gemäß dem Falle daß im Moment nur 1 Eigentümer Einspruch gegen die Grunderwerbssteuernachzahlung erhoben hat .. wieso betrifft das eigentlich die anderen Eigentümer? Die Vormerkung müsste doch bei den Einzelnen in eine Einverleibung resultieren wenn alle benötigten Dokumente vorliegen. Mir ist bewusst, daß sich das zuständige Amt hier zurückhält, weil eventl. der eine erhobene Einspruch etwas an diesen Dokumenten ändert, aber ist das direkt ein Grund für die Einverleibung säumig zu sein? Klagbar ist es ja - sry, falls ich hier als nicht-WEG-Profi etwas zu einfach sehe

_________________
<a href="http://www.reiti.net" target="_blank">www.reiti.net</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hannes
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.05.2007, 00:28 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 18. Aug 2001
Beiträge: 1319
Wohnort: Wien
Nur kurz weil wir im Gaso A eine ähnliche Situation haben.

Bei uns wurden mehrere Wohnungen in den letzten Jahren verkauft. Teilweise sind die Anmerkungen zur Einräumung des Eigentumsrechtes auf die neuen Eigentümer im Grundbuch überschrieben worden - es geht also scheinbar.

Die Einsprüche gegen die Grunderwerbssteuer verhindern, dass das Finanzamt eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausstellt (d.h. bestätigt das alle Abgaben ordnungsgem. entrichtet wurden). Diese ist für die Verbücherung aber notwendig.
Ausgestellt wird sie deshalb nicht, weil auf Grund der Einsprüche es ja möglicherweise zu einer Neuberechnung kommen kann, und dann alle erlassenen Bescheide ungültig werden (und neu ausgestellt werden müssen).
Der Karren ist bei uns ziemlich verfahren, und ich sehe auch nicht wie wir den wieder flott bekommen. Wir haben schon ernsthaft überlegt die betroffenen Miteigentümer auf Ausschluß aus der Eigentümergemeinschaft zu klagen und deren Kaufverträge rückabzuwickeln. Noch haben wir aber die Hoffnung, dass wir nicht diesen langwierigen und kostenintensiven Weg gehen müssen.
Wie schon andernorts erwähnt ist 10 Jahre warten auf die Verbücherung in Wien leider fast schon Standard.

lg
Hannes

_________________
Fair is foul, and foul is fair:
Hover through the fog and filthy air
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Reiti
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.05.2007, 00:31 Uhr
Gasometer Community - Stammgast
Gasometer Community - Stammgast


Dabei seit: 22. Mar 2007
Beiträge: 82

Achso, das FA verweigert quasi ALLE Unbedenklichkeitsbescheinigungen solange diese Sache nicht durch ist - dann ists klar.

Nach meinen derzeitigen Informationen die ich in Erfahrung bringen konnte, rechne ich auch noch mit einigen Jahren bis die Sache durch ist. DER SEG-Konkurs scheint dabei ja relativ irrelevant zu sein, oder spielt der da auch noch eine grosse Rolle?

Wusste nicht, daß diese Problematik in Wien (oder generell) so eine harte Nuss ist

_________________
<a href="http://www.reiti.net" target="_blank">www.reiti.net</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
SHODAN
Titel:   BeitragVerfasst am: 14.08.2007, 12:10 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 09. Sep 2001
Beiträge: 242

habe meine einverleibung heute vom BG Innere Stadt bekommen. kostet noch EUR 630 Gebühren.

Grummel!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
wwwalter
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.08.2007, 01:28 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 27. Mai 2001
Beiträge: 1349
Wohnort: Simmering
1.606.-

grummel,grummel,grummel,

_________________
Mitglied des Vereins der Freunde der Wiener Gasometer
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
SHODAN
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.08.2007, 02:08 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 09. Sep 2001
Beiträge: 242

unverhofft kommt teuer.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
andi
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.08.2007, 02:13 Uhr
Gasometer Community - Betreiber


Dabei seit: 24. Mai 2001
Beiträge: 4634
Wohnort: Gasometer C und das Waldviertel
Was habt ihr gemacht, dass ihr eine bekommen habt? Ich hab bis jetzt noch nichts im Postkasten gefunden.

lg
andi

_________________
<b><font color="orange">neu!</font></b> <a href="http://www.fuchur.at" target="_blank">Andi alias Fuchurs AndiBandiBlog</a>
<a href="http://www.wiener-gasometer.at/" target="_blank">Die Gasometer entdecken</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
SHODAN
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.08.2007, 03:37 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 09. Sep 2001
Beiträge: 242

rein gar nix.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
wwwalter
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.08.2007, 04:41 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 27. Mai 2001
Beiträge: 1349
Wohnort: Simmering
ausser alles rechtzeitig bezahlt

habe heute den originalen kaufvertrag und den grundbuchauszug bekommen

_________________
Mitglied des Vereins der Freunde der Wiener Gasometer
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kathy
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.08.2007, 13:35 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 31. Jul 2001
Beiträge: 590
Wohnort: Wien
kann mir jemand, ders schon gekriegt hat bitte folgende 2 Fragen beantworten:

1.) Wer steht auf dem Absender drauf? GESIBA? Lattenmayer? BG Innere Stadt? [ich hoffe sehr, dass das nicht eingeschrieben kommt, sonst haben wir ein ziemlich großes Problem...]
2.) Welche Frist wird für die Einzahlung des Betrags genannt?

Dankeschön und liebe Grüße aus Bukarest
Kathy

_________________
Lebe lieber ungewöhnlich!
Tu was du willst, aber schade niemanden!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
SHODAN
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.08.2007, 13:38 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 09. Sep 2001
Beiträge: 242

14 Tagesfrist, kein RSa, auch kein RSb, Absender = Bezirksgericht Innere Stadt
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
wwwalter
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.08.2007, 07:49 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 27. Mai 2001
Beiträge: 1349
Wohnort: Simmering
der originalvertrag vom lattermayer ist eingeschrieben

_________________
Mitglied des Vereins der Freunde der Wiener Gasometer
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
wwwalter
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.08.2007, 04:42 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 27. Mai 2001
Beiträge: 1349
Wohnort: Simmering
heute ein brief

irrtümlicherweise wurde die eintragungsgebühr vom gesamten kaufpreis und nicht wie jetzt richtiggestellt von der differenz zur endabrechnung berechnet

_________________
Mitglied des Vereins der Freunde der Wiener Gasometer
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Gabi
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.08.2007, 23:51 Uhr
Gasometer-Neuling
Gasometer-Neuling


Dabei seit: 13. Jul 2001
Beiträge: 6
Wohnort: Guglgasse 6, 1110 Wien
Jene, die schon was bekommen haben. Ist eure Wohnung von der SEG oder GESIBA?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 12 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006