Gasometer Community Das Portal und Forum der Gasometer in Wien.
Welcome Guest | Registrieren | Login | Passwort anfordern | Meine Post Donnerstag, 23. März 2017 21:13

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Bender
24 Titel: Playbacks aus Audio-CDs  BeitragVerfasst am: 15.11.2004, 09:58 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 09. Mai 2003
Beiträge: 419
Wohnort: Wien
Hallo zusammen!
Meine bessere Hälfte hat gehört, daß es eine Software gibt, die aus normalen Audio-Tracks die Gesangsspuren rausfiltert und quasi eine Playback-Karaoke-CD bastelt. Nero könne das angeblich. Für sie wäre das super, nur ich konnte diesbezüglich keine Infos finden und halte das auch für technisch nicht machbar, wenn man nicht die einzelnen Tonspuren hat. Wißt Ihr da vllt mehr als ich? Das wäre ja, als wenn man aus einem jpg einen Gegenstand einfach so mal eben rausfiltern könnte.

Ich halte das für falsch verstanden bzw Quatsch. Könnt Ihr mir weiterhelfen?

lg
Bender

_________________
"Das glaub ich nicht, Tim!"
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
burn
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.11.2004, 05:51 Uhr
Gasometer Community - Bewohner/in
Gasometer Community - Bewohner/in


Dabei seit: 23. Jul 2001
Beiträge: 151

Hi!
Das einzige Programm, das mir dazu spontan einfällt ist WaveLab.
Aber ob es damit möglich ist, einen Audio-Cd-Track in die verschieden Instrumenten- und Gesangsspuren zu zerlegen und bestimmte Spuren auszublenden - keine Ahnung...
lg
b
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
andi
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.11.2004, 11:56 Uhr
Gasometer Community - Betreiber


Dabei seit: 24. Mai 2001
Beiträge: 4634
Wohnort: Gasometer C und das Waldviertel
Wie soll das bitte gehen? Eine Stimme überlagert sich vom Spektrum her mit vielen anderen Instrumenten - ein menschliches Gehör ist in der Lage einzelne Frequenzansammlungen einem Instrument oder einer Stimme zuzuordnen - wie soll das bitte ein haushaltsüblicher PC bzw. dessen Software schaffen? Ohne das die CD mit getrennten Kanälen aufgenommen bzw. abgemischt wurde (je 1 Stereo-Kanal (L/R) (=4 Kanäle) für Instrumente und Stimme(n)) ist das ja fast eine Unmöglichkeit. [1]

Wenn Du das Spektrum in gewisser Hinsicht isolieren kannst - zB. Du weißt von einem Sänger, dass er bei Lied xyz eher im Frequenzspektrum von 200Hz bis 400Hz trilliert, so kannst Du dies mit einem Bandfilter rausfiltern - aber dann ist da wirklich alles weg - auch andere Instrumente, die in dieser Tonlage liegen. Sicher kannst Du das mit Wavelab machen, aber hör' Dir mal das Ergebnis an - das ist glaub' ich nicht das, was Du wolltest.

lg
Andi

[1] Wenn Du die Stimme alleine hast und dann eine Aufnahme von Stimme+Instrumente (üblich auf den CDs), kannst Du einfach mit Wavelab oder anderem Programm die Stimme von den Instrumenten "subtrahieren" (abziehen), sodass Du nur die Instrumente über hast. Aber dafür brauchst Du die Stimme solo, die wirklich der Stimme 1:1 entspricht.

_________________
<b><font color="orange">neu!</font></b> <a href="http://www.fuchur.at" target="_blank">Andi alias Fuchurs AndiBandiBlog</a>
<a href="http://www.wiener-gasometer.at/" target="_blank">Die Gasometer entdecken</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Bender
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.11.2004, 13:00 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 09. Mai 2003
Beiträge: 419
Wohnort: Wien
Genau das frag ich mich auch. Allerdings wurden wir fündig. Das gibts bei pearl.de:

Zitat:


My Voice inkl. Mikrofon

Ihr persönliches Karaoke-Studio!

Mit My Voice verfügen Sie über Ihr eigenes Tonstudio. Vom Mixen bis zu einer kompletten Neuaufnahme eigener Songs, ist für Sie alles möglich!

Und so einfach geht es: Legen Sie eine Audio-CD in Ihr Laufwerk – My Voice blendet automatisch die Stimme des Interpreten aus und Sie können nach Herzenslust Ihre eigenen Lieblingslieder nachsingen oder neu betexten.

Alle Songs werden automatisch Ihrer Stimme angepaßt und können im nachhinein mit vielen professionellen Equalizern und tollen Effekten nachbearbeitet werden.

Mit dem komfortablen Brennmodul, das direkt in der Software eingebunden ist, können Sie Ihre Hits per Knopfdruck auf CD brennen.

Bringen Sie Ihre Freunde und Bekannte zum Staunen. Die CDs mit den eigenen Songs sind auf jedem Handelsüblichen CD-Player abspielbar.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die eingelegten Musik-CDs auf Ihrem Computer als .wav oder .mp3 zu speichern.

* Gratis Mikrofon in der Verpackung
* Zahlreiche Studioeffekte
* Karaoke-Modul

Zitat Ende.

Die Brigid will das bestellen, ich glaubs erst, wenn ichs selbst gesehen hab und werde dann Bericht erstatten. Ich denke immer noch, daß das technisch nicht machbar ist, aber schau mer mal. Oder frei nach Gunkl: Immerhiiiin...es geht!.....Eeeeeh! Wink

lg
Bender

_________________
"Das glaub ich nicht, Tim!"
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
wwwalter
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.11.2004, 21:05 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 27. Mai 2001
Beiträge: 1349
Wohnort: Simmering
habe mich auch dafür interessiert.

brauche nur die software und die findet man bei ebay und andere anbieter.

artikel aus pc-welt:

Superstar: My Voice

Wer ein Karaoke-Programm braucht, liegt bei My Voice nicht verkehrt. Zwar funktioniert nicht alles so, wie es soll, aber das ist bei einem Spaßprogramm zu verschmerzen.

Nicht nur Asiaten versuchen sich als Karaoke- Sänger. Nein, auch schüchterne Mitteleuropäer entdecken zunehmend ihre Gesangsstimme. Das Programm My Voice von Klemm Music ermöglicht den Karaoke-Spaß nun auch am heimischen PC. Sind CD-Laufwerk, Soundkarte und ein einigermaßen schneller Rechner vorhanden, kann der Anwender gleich loslegen. Ein Mikrofon liegt der Packung bei, es passt jedoch nicht an die kleinen Mikrofonanschlüsse, die bei Soundkarten üblich sind. Wer das Mikro nutzen will, muss also einen Adapter kaufen. Die Besonderheit von My Voice ist, dass die Gesangsstimme der Originalinterpreten auf normalen Audio CDs ausgeblendet werden kann. Das funktionierte bei unseren Test-CDs jedoch nur teilweise zufriedenstellend. Auch Texteinblendungen müssen bei Nicht-Karaoke-CDs manuell eingegeben und mühsam an die Musik angepasst werden. Die Ergebnisse der Sangesübungen lassen sich übrigens aufnehmen und in einem Rutsch auf CD brennen.
www.klemm-music.de

_________________
Mitglied des Vereins der Freunde der Wiener Gasometer
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
inspiration
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.11.2004, 23:29 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 11. Apr 2002
Beiträge: 430
Wohnort: the world
also mit wavelab kann ich mir das nicht vorstellen - damit schneid ich immer nur die Musik für die Tanzvorstellungen, aber vielleicht mit cubase... und natürlich mit my voice, aber ich denke was das programm kann - kann cubase (=der recht komplexe King von music-software) schon lang...

naja, viel glück euch beiden,
lg
inspi

_________________
* Life can take unexpected turns at any time... an advice: Eat dessert first! *
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bender
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.11.2004, 12:59 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 09. Mai 2003
Beiträge: 419
Wohnort: Wien
inspiration hat folgendes geschrieben:
also mit wavelab kann ich mir das nicht vorstellen - damit schneid ich immer nur die Musik für die Tanzvorstellungen, aber vielleicht mit cubase... und natürlich mit my voice, aber ich denke was das programm kann - kann cubase (=der recht komplexe King von music-software) schon lang...

naja, viel glück euch beiden,
lg
inspi


Wavelab kenn ich - aber auch nur in Grundzügen. Ich glaub auch nicht, daß sowas damit geht. Cubase kenn ich nur vom Hörensagen. Wie gesagt, ich kann mir nicht so recht vorstellen, daß das geht. Ich laß mich überaschen. Brigid hats schon bestellt.

lg
Bender

_________________
"Das glaub ich nicht, Tim!"
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
inspiration
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.11.2004, 13:04 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 11. Apr 2002
Beiträge: 430
Wohnort: the world
*g*
das hät ich eigentlich wissen müssen, das sies bestellt Smile
*daumendrück* das es funktioniert!
lg
Inspi

_________________
* Life can take unexpected turns at any time... an advice: Eat dessert first! *
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Bender
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.11.2004, 13:17 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 09. Mai 2003
Beiträge: 419
Wohnort: Wien
Ich auch Wink

_________________
"Das glaub ich nicht, Tim!"
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
inspiration
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.11.2004, 13:26 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 11. Apr 2002
Beiträge: 430
Wohnort: the world
Devil+Fire

_________________
* Life can take unexpected turns at any time... an advice: Eat dessert first! *
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
biagamasta
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.11.2004, 22:11 Uhr
Gasorett-Manager


Dabei seit: 27. Mai 2001
Beiträge: 1956
Wohnort: Wien
Angeblich funktioniert das theoretisch.

Das ganze basiert jedoch auf der Unterstellung, dass bei einer Stereoaufnahme nur die Musik wirklich stereo ist. Dh. Stimme wird gleichmässig -- also mono -- in beiden Kanälen eingespeist.
Wenn man ein bisserl herumrechnet, ein paar summen, produkte und differenzen bildet, kann man so die mono-Stimme herausrechnen.
Ich habe es vorhin versucht herzuleiten, bin allerdings gescheitert.

Jedenfalls haben einmal Schulkollegen von mir im Praktikumsunterricht aus ein paar transistoren und operationsverstärkern (für alle jüngeren: sowas hat man zur zeit kurz nach aussterben der dinosaurier zum basteln von elektonischem zeugs werwendet) eine karaokefilterschaltung gebastelt, die leider so gut das mono-signal herausgefiltert hat, dass auch der stereo-ton verschwunden ist. Smile

naja, bitte um berichterstattung, ob die modernere signalverarbeitung es besser kann.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
smtp
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.11.2004, 22:58 Uhr
Gasometer Hausmasta


Dabei seit: 25. Mai 2001
Beiträge: 2466
Wohnort: Wien
biagamasta hat folgendes geschrieben:
Jedenfalls haben einmal Schulkollegen von mir im Praktikumsunterricht aus ein paar transistoren und operationsverstärkern (für alle jüngeren: sowas hat man zur zeit kurz nach aussterben der dinosaurier zum basteln von elektonischem zeugs werwendet) eine karaokefilterschaltung gebastelt, die leider so gut das mono-signal herausgefiltert hat, dass auch der stereo-ton verschwunden ist. :-)


Und die haben das weiters nur für genau ein lied optimiert gehabt, weswegen die St. Pöltner Chorknaben letzten endes nicht nur unplugged sondern rein vocal waren ... :-)

(tcp)

_________________
Mitglied des <a href="http://verein.gasometer.cc/" target="_blank">Vereins der Freunde der Wiener Gasometer</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name  
Antworten mit Zitat Nach oben
biagamasta
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.11.2004, 23:03 Uhr
Gasorett-Manager


Dabei seit: 27. Mai 2001
Beiträge: 1956
Wohnort: Wien
jaja, die chorknaben konnten nichteinmal durch die karaoke-maschine gestoppt werden. Smile
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
biagamasta
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.11.2004, 11:50 Uhr
Gasorett-Manager


Dabei seit: 27. Mai 2001
Beiträge: 1956
Wohnort: Wien
Was ist jetzt mit der Karaokesoftware?
Gibts schon einen Testbericht?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Brigid
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.11.2004, 08:04 Uhr
Gasometer-Guru
Gasometer-Guru


Dabei seit: 05. Aug 2001
Beiträge: 2758
Wohnort: Wien
Also gekauft hab ich sie schon- getestet noch nicht *G*.
Mir gings eigentlich darum, dass ich für meine Gesangsausbildung immer wieder Playbacks zum Üben brauche, da mir in jeder Unterrichtsstufe vorgeschrieben ist, 6 Songs auswendig zu lernen bzw. einzustudieren. Es gibt eine Liste von Songs, aus welcher ich mir 6 aussuchen kann, aber leider muss ich mir Text, Song und Playback selbst besorgen. Text ist kein Problem, es gibt genügend Lyricsseiten im Internet. Originalsongs sind auch nicht so schwer zu kriegen, notfalls kauf ich sie mir halt einzeln über I-Tunes. Aber bei Playbacks wirds schon schwieriger.
Ich will mir nicht dauernd Karaoke CD's kaufen, nur weil ein Lied drauf ist, das ich brauchen kann (das käme zu teuer auf Dauer)- also hab ichs mit der Software versucht. Wenn die Gesangsstimme ned ganz rausgefiltert wird, werd ich das auch überleben, mir gehts ja nur ums Üben zu Hause im stillen Kämmerlein (d.h. wenn ich grad übe, ist es mitnichten still im Kämmerlein- eher das Gegenteil *rofl*).
Der einzige Kritikpunkt bis jetzt ist, dass das Teil nur auf Windows funktioniert. Linux wär mir lieber gewesen, weil das mein Hauptbetriebssystem ist. Aber dieses Problem lässt sich zum Glück recht einfach lösen...

_________________
GASOMETERSCHNEEKUGELN- Bestellungen werden jederzeit entgegengenommen.

Der Elfengarten- Artikel aus Muranoglas
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 12 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006