Gasometer Community Das Portal und Forum der Gasometer in Wien.
Welcome Guest | Registrieren | Login | Passwort anfordern | Meine Post Donnerstag, 29. Juni 2017 00:40

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Hubert
Titel: "Die Neunte" von Beethoven  BeitragVerfasst am: 22.12.2005, 01:31 Uhr
Gasometer-Literat


Dabei seit: 18. Jun 2001
Beiträge: 2275
Wohnort: Wien
Die Wiener Symphoniker führen, gemeinsam mit der Wiener Singakademie, in den Tagen um den Jahreswechsel im Wiener Konzerthaus die Symphonie Nr. 9 in d-moll op. 125 (1822-1824) von Ludwig van Beethoven (1770 - 1827)auf.
Dabei habe ich die Ehre, mit meiner Stimme (Bass) die Wiener Singakademie zu unterstützen.


Dies sind die Aufführungstermine (mit Info über verfügbare Karten mit Stand vom 21.12.2005, 13:15 Uhr):

Arrow Fr, 30.12.2005, 20:00 Uhr (bis ca. 21:15 Uhr)
Verfügbare Karten:
Kat. 1: ¤ 98,00 noch 7 Plätze frei
Kat. 2: ¤ 89,00 ausverkauft
Kat. 3: ¤ 75,00 noch 10 Plätze frei
Kat. 4: ¤ 60,00 noch 1 Platz frei
Kat. 5: ¤ 48,00 ausverkauft
Kat. 6: ¤ 25,00 noch 3 Plätze frei

Arrow Sa, 31.12.2005, 19:00 Uhr (bis ca. 20:15 Uhr)
Verfügbare Karten:
Kat. 1: ¤ 120,00 noch 10 Plätze frei
Kat. 2: ¤ 110,00 noch 10 Plätze frei
Kat. 3: ¤ 95,00 noch 10 Plätze frei
Kat. 4: ¤ 75,00 ausverkauft
Kat. 5: ¤ 53,00 ausverkauft
Kat. 6: ¤ 25,00 ausverkauft

Arrow So, 1.1.2006, 20:00 Uhr (bis ca. 21:15 Uhr)
Verfügbare Karten:
Kat. 1: ¤ 98,00 noch 10 Plätze frei
Kat. 2: ¤ 89,00 noch 10 Plätze frei
Kat. 3: ¤ 75,00 noch 10 Plätze frei
Kat. 4: ¤ 60,00 noch 10 Plätze frei
Kat. 5: ¤ 48,00 noch 5 Plätze frei
Kat. 6: ¤ 25,00 ausverkauft

Veranstaltungsort ist an allen drei Tagen der Große Saal im Wiener Konzerthaus, Lothringerstraße 20, 1030 Wien.


Interpreten:
Wiener Symphoniker, Orchester
Wiener Singakademie, Chor
Ricarda Merbeth, Sopran
Lioba Braun, Alt
Robert Dean Smith, Tenor
Alfred Muff, Baß
Adam Fischer, Dirigent

Links
http://www.wiener-symphoniker.at
http://www.wienersingakademie.at


Online-Kartenbestellung:
http://konzerthaus.at/programm/


Liebe Grüße
Hubert

_________________
Besuche meine Homepage <a href="http://hubert.schoelnast.at/">http://hubert.schoelnast.at/</a> und meine <a href="http://wissen.schoelnast.at/">Datenbank des nutzlosen Wissens</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hubert
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.12.2005, 01:50 Uhr
Gasometer-Literat


Dabei seit: 18. Jun 2001
Beiträge: 2275
Wohnort: Wien
Noch ein paar Infos zu Beethovens 9. Symphonie:


Beethovens Neunte dauert, wenn sie im Originaltempo aufgeführt wird, 74 Minuten, doch hängt die tatsächliche Länge natürlich von der Tagesverfassung des Dirigenten ab. Ich erwähne diese 74 Minuten nur deshalb, weil das genau die Spieldauer einer CD ist. Als man sich in den 1980er Jahren nämlich intenational auf Normen für das neue Medium "CD" einigte, wollten die Europäer, dass die CD einen Durchmesser von 10 cm hat, damit man sie in eine Hemdtasche stecken kann. Das hätte eine spieldauer von ca 60 Minuten ergeben. Die Japaner (Sony) wollten aber unbedingt, dass Beethovens Symphonie Nr. 9 mit ihren 74 Minuten ganz auf eine CD passt, und daher ist Beethoven schuld daran, dass die CDs mit 12 cm Durchmesser in keine Hemdtaschen passen.


Die Neunte besteht aus 4 Sätzen, und der bekannte Schlusschor bei dem ich mitsingen werde, ist Teil des letzen Satzes (Presto - Allegro assai). Das Hauptthema dieses Schlusschores ("Freude, schöner Götterfunken") wurde 1972 zur Europahymne erklärt und ist seit 1985 auch die offizielle Hymne der EU.


Dem im vierten Satz gesungenen Text liegt die "Ode an die Freude" von Friedrich Schiller zugrunde.


Beethoven wurde 1770 in Bonn geboren, um das Jahr 1800 begann sich sein Gehör bereits merklich zu verschlechtern. 1815 legte Beethoven erste einfache Skizzen für die Neunte Symphonie an, um 1820 war er völlig taub. 1822 begann er die Neunte Symphonie niederzuschreiben, 1823 entschied er sich, im vierten Satz einen Chor zu verwenden und 1824 war das Werk fertig. Die Sinfonie wurde am 7. Mai 1824 im Kaiserlichen und Königlichen Hoftheater zu Wien uraufgeführt.
Beethoven starb am 26. März 1827 in WIen.


Liebe Grüße
Hubert

_________________
Besuche meine Homepage <a href="http://hubert.schoelnast.at/">http://hubert.schoelnast.at/</a> und meine <a href="http://wissen.schoelnast.at/">Datenbank des nutzlosen Wissens</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.12.2005, 03:45 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

hallo hubert!
gratuliere zu deinen vielseitigen talenten!
freue mich, dass sich die japaner durchsetzten, und die 9. von beethoven als mass aller dinge sehen.
vermute, dass damals schon karajan ein bisserl mitentscheiden durfte. trotz seines bonner geburtsortes sehen wir doch beethoven ein bisserl als beutewiener. Very Happy
lg mb Very Happy
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hubert
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.04.2006, 09:32 Uhr
Gasometer-Literat


Dabei seit: 18. Jun 2001
Beiträge: 2275
Wohnort: Wien
Wir singen am So, 7.5.2006 nocheinmal die Neunte von Beethoven, diesmal aber mit einem anderen Orchester (Wiener Kammerorchester), einem anderen Dirigenten (Heinrich Schiff) und anderen Solisten:

Sonntag, 7. Mai 2006, 19:30 bis ca. 20:50 Uhr
Großer Saal im Wiener Konzerthaus
Online-Kartenkauf: http://konzerthaus.at/programm/00048ffd

Die Kartenpreise liegen diesmal zwischen 10,80 Euro (Mitgliederkarten in Kategorie 8) und 56,00 Euro (Normal-Karten in Kategorie 1)

Liebe Grüße
Hubert

_________________
Besuche meine Homepage <a href="http://hubert.schoelnast.at/">http://hubert.schoelnast.at/</a> und meine <a href="http://wissen.schoelnast.at/">Datenbank des nutzlosen Wissens</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 12 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006