Gasometer Community Das Portal und Forum der Gasometer in Wien.
Welcome Guest | Registrieren | Login | Passwort anfordern | Meine Post Montag, 27. März 2017 16:51

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
davroi
Titel: Stromrechnung? mehr Netz- als Verbrauchskosten  BeitragVerfasst am: 21.02.2006, 04:48 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 25. Mai 2001
Beiträge: 473
Wohnort: Wien
hab grad von der Wienstrom meine Stromrechnung bekommen
hab lt. dieser etwa 1100 KWh im Jahr gebraucht -- darf ich neugierig sein und fragen, was ihr so braucht?

irgendwie hat mich recht verwundert, daß die netzkosten höher als die verbrauchskosten sind.. (siehe auch fernwärme..)

da bei wienstrom nur ein geringer Teil der Energie aus Wasserkraft kommt, überlege ich zum Verbund zu wechseln - hat das schon jemand von euch gemacht? ging der Strombetreiber-wechsel ohne probs?

LG
Dave
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
theDUKE
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.02.2006, 05:28 Uhr
Gasometer-Guru
Gasometer-Guru


Dabei seit: 01. Sep 2001
Beiträge: 2364
Wohnort: im ZZ (Zugiger Zubau)
1100kWh pff wie schaffst du das?
Ich brauche bisher 3000kWh im Jahr seufz

ich habe jetzt zum Verbund gewechselt bzw es laeuft gerade - geht nur alle paar Monate , d.h. derzeit bin ich noch Wienstrom

_________________
“The difference between a successful person and others is not a lack of strength, not a lack of knowledge, but rather in a lack of will.”
--Vince Lombardi
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Hannes
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.02.2006, 05:53 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 18. Aug 2001
Beiträge: 1319
Wohnort: Wien
Bei mir sinds 3700 kWh ! Sag mal Dave, zapst du Strom bei deinen Nachbarn Razz
Kann mir gar ned vorstellen dass es sich bei so wenig Verbrauch rentiert zu wechseln. Bei meinem Verbrauch könnt ich 65 ¤ im Jahr bei der Verbund sparen, aber ich weiß noch ned ob es mir das Wert ist.

Für alle die es nicht kennen.
Unter www.e-control.at gibts einen Preisvergleichsrechner - da kann sich jeder ausrechnen, was er sich bei wem ersparen könnte.

lg
Hannes

lg
Hannes

_________________
Fair is foul, and foul is fair:
Hover through the fog and filthy air
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
davroi
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.02.2006, 06:58 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 25. Mai 2001
Beiträge: 473
Wohnort: Wien
keine angst - zapf keinen strom von dir an Wink
aber hab weder Waschmaschine noch Backrohr (das macht viel aus),
bin nur allein, und mein neuer PC braucht nur mehr 50Watt (dafür läuft er oft lang, wenn ich wieder vorm fernsehen einschlaf Wink

dafür fällt heuer die Heizrechnung deutlich teurer aus -- ich merks, daß mein alter PC nicht mehr heizt Wink --- der hatte ein 650 Watt Netzteil und 2 AMD 1400 Athlon prozessoren Wink

würd eigentlich nur aus dem Grund zum Verbund wechseln, da die 100Prozent Wasserkraft garantieren (soweit man das garantieren kann) - wirklich billiger ists für mich nicht...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
gazometristA
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.02.2006, 07:43 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 27. Aug 2001
Beiträge: 579

davroi hat folgendes geschrieben:
hab grad von der Wienstrom meine Stromrechnung bekommen
hab lt. dieser etwa 1100 KWh im Jahr gebraucht -- darf ich neugierig sein und fragen, was ihr so braucht?
LG
Dave


Hi Dave,

habe auch rund 1.150 kWh verbraucht. Macht 174,80 Euro brutto bei Wienstrom (davon 65,40 Euro Energiepreis und 81,20 Euro Netzdienstleistung). Beim VERBUND wären es 173,42 Euro brutto. Es ist für uns also nicht der Mühe wert zu wechseln...

_________________
gazometristA Smile
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ws
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.02.2006, 11:01 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 02. Aug 2002
Beiträge: 552

bin in ca 2 mon auch beim verbund, der hat sogar nur wasserkraft, alles paletti ; )
leider hab ich auch mehr als 3600 jährlich, aber mit meinem amieisschrank, gefrierschrank und tägl. stundenlangen fernsehsessions(82cm) mit fetter stereoanlage inkl aktivwoofer und div. kleinverbrauchern kein wunder.
und heuer wird's noch mehr, habe gerade den neuen trockner aufgestellt...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
theDUKE
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.02.2006, 23:04 Uhr
Gasometer-Guru
Gasometer-Guru


Dabei seit: 01. Sep 2001
Beiträge: 2364
Wohnort: im ZZ (Zugiger Zubau)
gazometristA hat folgendes geschrieben:
davroi hat folgendes geschrieben:
hab grad von der Wienstrom meine Stromrechnung bekommen
hab lt. dieser etwa 1100 KWh im Jahr gebraucht -- darf ich neugierig sein und fragen, was ihr so braucht?
LG
Dave


Hi Dave,

habe auch rund 1.150 kWh verbraucht. Macht 174,80 Euro brutto bei Wienstrom (davon 65,40 Euro Energiepreis und 81,20 Euro Netzdienstleistung). Beim VERBUND wären es 173,42 Euro brutto. Es ist für uns also nicht der Mühe wert zu wechseln...

seufz - davon kan ich nur traeumen - ich zahle rund 60¤ im Monat Strom!
naja: PC, PC-Firewall, Trockner, Wasserbett, viel Fernsehen etc etc.. aber wenigstens gibts noch andere die ähnlich viel verbrauchen! Bei nus auf den Stockwerken hab ich geschaut -da bin ich absoluter Spitzenreiter!

_________________
“The difference between a successful person and others is not a lack of strength, not a lack of knowledge, but rather in a lack of will.”
--Vince Lombardi
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Matty
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 00:32 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 20. Jul 2001
Beiträge: 810
Wohnort: 1060 Wien
theDUKE hat folgendes geschrieben:
... Wasserbett ...


Klär mich bitte auf: Zusammenhang Wasserbett und Stromverbrauch??? Rolling Eyes

Matty Wink

_________________
Revenge is a dish best served cold!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hannes
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 01:27 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 18. Aug 2001
Beiträge: 1319
Wohnort: Wien
Mich auch ! Weil wenn dann sollte doch ein "Gezeitengenerator" drinnen sein der die kinetische Energie in Strom wandelt Razz

lg
Hannes

_________________
Fair is foul, and foul is fair:
Hover through the fog and filthy air
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
wwwalter
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 02:25 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 27. Mai 2001
Beiträge: 1349
Wohnort: Simmering
ENERGIEKOSTEN-MESSGER.ENERGY-CHECK 3000
Artikel-Nr.: 125319 - 62

Preis nur 19,95

http://www1.at.conrad.com/scripts/wgate/zcop_at/~flN0YXRlPTE1NzM1Mzc2NTg=?~template=PCAT_AREA_S_BROWSE&glb_user_js=Y&shop=A_B2C_AT&p_init_ipc=X&~cookies=1

_________________
Mitglied des Vereins der Freunde der Wiener Gasometer
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
theDUKE
20 Titel:   BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 02:58 Uhr
Gasometer-Guru
Gasometer-Guru


Dabei seit: 01. Sep 2001
Beiträge: 2364
Wohnort: im ZZ (Zugiger Zubau)
Matty hat folgendes geschrieben:
theDUKE hat folgendes geschrieben:
... Wasserbett ...


Klär mich bitte auf: Zusammenhang Wasserbett und Stromverbrauch??? Rolling Eyes

Matty Wink

Ganz einfach: Die Temperatur muss immer auf ca 25-27°C gehalten werden (Einstellen kann man zw 21° und 31° oder so, da der Körper bei Raumtemperatur also zb 20°C viel zu schnell ankuehlen wuerde und das gesundheitliche Schaeden (Unterkuehlung der Nieren.. etc) zur Folge haette, geschweige das dir saukalt wird!
Daher hat jedes Wasserbett eine el. Heizung unter der Matraze!

Im Sommer stelle ich meist auf ca 24°-25°C runter - im Winter rauf auf ca 27°-28°C

Die Heizung braucht Strom und garnicht sowenig uebers Jahr gesehen. Hab seit ca Dezember jetzt einen Zaehler angehaengt und werde berichten wieviel kWh er inzwischen anzeigt!
Smile

_________________
“The difference between a successful person and others is not a lack of strength, not a lack of knowledge, but rather in a lack of will.”
--Vince Lombardi
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Dustin
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 04:04 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 28. Mar 2005
Beiträge: 673
Wohnort: Mariasdorf
wir haben bei uns in da firma monatlich 65¤ Stromkosten

_________________
live is just a game, so play it or leave it!!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Matty
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 04:18 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 20. Jul 2001
Beiträge: 810
Wohnort: 1060 Wien
theDUKE hat folgendes geschrieben:
Matty hat folgendes geschrieben:
theDUKE hat folgendes geschrieben:
... Wasserbett ...


Klär mich bitte auf: Zusammenhang Wasserbett und Stromverbrauch??? Rolling Eyes

Matty Wink

Ganz einfach: Die Temperatur muss immer auf ca 25-27°C gehalten werden (Einstellen kann man zw 21° und 31° oder so, da der Körper bei Raumtemperatur also zb 20°C viel zu schnell ankuehlen wuerde und das gesundheitliche Schaeden (Unterkuehlung der Nieren.. etc) zur Folge haette, geschweige das dir saukalt wird!
Daher hat jedes Wasserbett eine el. Heizung unter der Matraze!

Im Sommer stelle ich meist auf ca 24°-25°C runter - im Winter rauf auf ca 27°-28°C

Die Heizung braucht Strom und garnicht sowenig uebers Jahr gesehen. Hab seit ca Dezember jetzt einen Zaehler angehaengt und werde berichten wieviel kWh er inzwischen anzeigt!
Smile


Aha! Ich habe geglaubt, dass Bett kann hupfen oder sonstige Bewegungen machen, dass man dann dafür Strom braucht...

Twisted Evil

_________________
Revenge is a dish best served cold!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
andi
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 05:25 Uhr
Gasometer Community - Betreiber


Dabei seit: 24. Mai 2001
Beiträge: 4634
Wohnort: Gasometer C und das Waldviertel
Hallo!

Ich zahle auch so um die EUR 60 pro Monat Stromkosten - hab jetzt hier die Abrechnung nicht vor Ort. Was sich groß positiv als Stromsparend ausgewirkt hat war der Umstieg von einem festen Tower als PC mit 500 Watt Netzteil zu einem Laptop und auch einen Laptop als Server - die Platten hängen dafür jetzt alle per USB extern dran und gehen in Idle-Standby-Modus, wenn sie nicht gebraucht werden. - Ersparnis rund 30% in Summe.

vlg
andi

_________________
<b><font color="orange">neu!</font></b> <a href="http://www.fuchur.at" target="_blank">Andi alias Fuchurs AndiBandiBlog</a>
<a href="http://www.wiener-gasometer.at/" target="_blank">Die Gasometer entdecken</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
theDUKE
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.02.2006, 10:47 Uhr
Gasometer-Guru
Gasometer-Guru


Dabei seit: 01. Sep 2001
Beiträge: 2364
Wohnort: im ZZ (Zugiger Zubau)
Matty hat folgendes geschrieben:
theDUKE hat folgendes geschrieben:
Matty hat folgendes geschrieben:
theDUKE hat folgendes geschrieben:
... Wasserbett ...


Klär mich bitte auf: Zusammenhang Wasserbett und Stromverbrauch??? Rolling Eyes

Matty Wink

Ganz einfach: Die Temperatur muss immer auf ca 25-27°C gehalten werden (Einstellen kann man zw 21° und 31° oder so, da der Körper bei Raumtemperatur also zb 20°C viel zu schnell ankuehlen wuerde und das gesundheitliche Schaeden (Unterkuehlung der Nieren.. etc) zur Folge haette, geschweige das dir saukalt wird!
Daher hat jedes Wasserbett eine el. Heizung unter der Matraze!

Im Sommer stelle ich meist auf ca 24°-25°C runter - im Winter rauf auf ca 27°-28°C

Die Heizung braucht Strom und garnicht sowenig uebers Jahr gesehen. Hab seit ca Dezember jetzt einen Zaehler angehaengt und werde berichten wieviel kWh er inzwischen anzeigt!
Smile


Aha! Ich habe geglaubt, dass Bett kann hupfen oder sonstige Bewegungen machen, dass man dann dafür Strom braucht...

Twisted Evil

Du kannst ja gern mal vorbeikommen und dann zeig ich dir genau was es alles kann Wink Whistle

ad Verbrauch: seit 12.12.2005 zeigt der Zaehler 77,4 kWh an.
d.h. in ca. 70 Tagen 77kWh -> aufs Jahr gerechnet sind das ungefaehr 400kWh was bei ca 10c per kWh ungefaehr 40¤ im Jahr bzw weit ueber 500ATS sind.
Die Firewall braucht ungefaehr 100W - das sind 876kWh im Jahr - also ca 87¤ im Jahr - nicht wenig![/code]

_________________
“The difference between a successful person and others is not a lack of strength, not a lack of knowledge, but rather in a lack of will.”
--Vince Lombardi
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 12 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006