Gasometer Community Das Portal und Forum der Gasometer in Wien.
Welcome Guest | Registrieren | Login | Passwort anfordern | Meine Post Freitag, 26. Mai 2017 04:18

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
burn
Titel: Jahresabrechnung  BeitragVerfasst am: 19.06.2007, 10:41 Uhr
Gasometer Community - Bewohner/in
Gasometer Community - Bewohner/in


Dabei seit: 23. Jul 2001
Beiträge: 151

Hat jemand schon die Jahresabrechnung gelesen? Wir haben eine Nachzahlung in der Höhe von über 360 Euro! Im Vergleich zur Jahresabrechnung im Vorjahr (für 2005) sind die Ausgaben für Beleuchtung incl. Strom f. Gem. Einrichtungen um rund 20.000 Euro sowie für Wasser u. Abwassergebühren allgemein um rund 30.000 Euro gestiegen. Bei den Wasser u. Abwassergebühren allgemein bedeutet das beinahe eine Verdoppelung des Betrages von 32.947,84 für das Jahr 2005 auf 62.782,67 für 2006! Weiß jemand welche konkreten Aufwendungen hinter diesen Positionen stecken?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Snoopy
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.06.2007, 22:12 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 26. Mai 2002
Beiträge: 713
Wohnort: Wien/W4
Habs auch gestern gelesen und mich gleich mal geschreckt *kopfschüttel* aber konkreteres kann ich dir leider auch nicht sagen ... aber wär interessant ...

lg

_________________
Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab ...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
theDUKE
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 02:04 Uhr
Gasometer-Guru
Gasometer-Guru


Dabei seit: 01. Sep 2001
Beiträge: 2364
Wohnort: im ZZ (Zugiger Zubau)
Hallo!
Habs auch gestern gesehn und bin mehr als sauer! fast 300¤ Nachzahlung und Mieterhoehung von 20¤ - die spinnen wohl!?

_________________
“The difference between a successful person and others is not a lack of strength, not a lack of knowledge, but rather in a lack of will.”
--Vince Lombardi
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Norti
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 02:33 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 26. Okt 2002
Beiträge: 238
Wohnort: Wien
theDUKE hat folgendes geschrieben:
Hallo!
die spinnen wohl!?


Mit "die" meinst du MA der Stadt Wien und unseren Energieversorger:

Ich habe es gerade ausgerechnet und die mich betreffende Mieterhöhung ist fast ausschliesslich auf die Gebührenerhöhung beim Abwasser sowie auf die gestiegenen Stromkosten zurück zu führen.

2006:
Wasser u. Abwasser allgemein: 32947,84
Wasser u. Abwasser individuell: 31709,74
Beleuchtung incl. Strom f. Gem. E.: 44447,95

2007:
Wasser u. Abwasser allgemein: 62782,67
Wasser u. Abwasser individuell: 33180,92
Beleuchtung incl. Strom f. Gem. E.: 64255,08

umgelegt auf meine Wohnungsgröße ergibt das ein monatliches Plus von ca ¤ 11,- ... insgesamt steigt meine Miete um knappe ¤ 14,-

Gruß, Christopher
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Snoopy
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 02:43 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 26. Mai 2002
Beiträge: 713
Wohnort: Wien/W4
theDUKE hat folgendes geschrieben:
Hallo!
Habs auch gestern gesehn und bin mehr als sauer! fast 300¤ Nachzahlung und Mieterhoehung von 20¤ - die spinnen wohl!?


so ähnlich war mein gedankengang auch ... Rolling Eyes

_________________
Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab ...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
theDUKE
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 03:04 Uhr
Gasometer-Guru
Gasometer-Guru


Dabei seit: 01. Sep 2001
Beiträge: 2364
Wohnort: im ZZ (Zugiger Zubau)
Ich frage mich schon was da alles im Hintergrund laeuft bzw wie es das geben kann!? Die HV is fuer mich ned grad vertrauenswuerdig.

_________________
“The difference between a successful person and others is not a lack of strength, not a lack of knowledge, but rather in a lack of will.”
--Vince Lombardi
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 03:47 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

beziehe seit dem vorjahr den strom privat vom verbund, weil das ca. 20% billiger ist.
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Reiti
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 03:59 Uhr
Gasometer Community - Stammgast
Gasometer Community - Stammgast


Dabei seit: 22. Mar 2007
Beiträge: 82

wenn alles teurer wird betrifft das logischerweise auch wirklich ALLES. sollten die grünen unter euch viell. mal dran denken bevor wieder auf Öko-Wahnsinn umgeschaltet wird .. nur mal angemerkt, ohne jemanden arg kritisieren zu wollen (das DAS ist ja ok, nur das WIE - da greifst dir am Kopf). Machma den Sprit teurer dann verbrauchen alle weniger - ja klar, nur die die es sich ned leisten können, Industrie und Lieferanten geben die Erhöhung eh eins zu eins weiter, Preiserhöhung ohne Wettkampf, was gibt's besseres, den Staat freuts auch, weil prozentuelle mehrwertsteuer, ist DAS schön, danke Öko

btw: wenn permanent irgendwer seinen balkon überflutet wirkt das natürlich nicht unbedingt vergünstigend auf die allgemeinen Gebühren.

Auch in meiner Wohnung ist die Miete gestiegen (aber nur 5 ¤ (nicht im gaso)) seltsamerweise blieb die Indexanpassung aus, die letztes Jahr mit knapp 20 ¤ zuschlug (auch(!) danke Öko für gesteigerte Inflation)

_________________
<a href="http://www.reiti.net" target="_blank">www.reiti.net</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 07:23 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 20. Aug 2002
Beiträge: 478

also bei mir steht nix von gestiegenen stromkosten sondern +19,6% für müllgebühr Exclamation - ist das vielleicht weil wir die gelben tonnen (plastik) zusätzlich haben obwohl das ja nicht vorgesehen ist?
abwassergebühren sind um 0,34 Cent/m³ gestiegen, das reisst mich noch nicht vom hocker. aber was bitte sind "sonstige instandhaltungsarbeiten" in höhe von ¤28.196,80 ??? Shocked

_________________
'Jeder geliebte Gegenstand ist Mittelpunkt des eigenen Paradieses'
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Norti
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 07:51 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 26. Okt 2002
Beiträge: 238
Wohnort: Wien
Die gelben Tonnen haben wir schon immer gehabt, daran kann es nicht liegen. Die Ausgaben für den Müll sind für mich überraschenderweise ohnehin kaum angestiegen.

Bei den "sonstige Instandhaltungsarbeiten" wurde verglichen mit der vorangegangenen Abrechnungsperiode sogar weniger ausgegeben... 2006 wurden dafür ¤ 38.186,89 aufgewendet.

Meine Mieterhöhung lässt sich fast ausschliesslich auf die beiden Posten "Abwasser" und "Strom" zurück führen. Entweder ist auf der ersten Seite ein Tippfehler passiert und die Abwassergebühr ist um 0,34 EURO/m^3 angehoben worden...oder der Wasserverbrauch hat sich innerhalb eines Jahres nahezu verdoppelt??? *grübel*
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Norti
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 07:59 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 26. Okt 2002
Beiträge: 238
Wohnort: Wien
Gefunden: Es waren 34 Cent/m^3 und nicht 0,34 Cent/m^3 was einer Erhöhung der Abwassergebühren von 28% entspricht.

<a href="http://www.wien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink?DATUM=20060206&SEITE=020060206008"> Abwasser</a>

Zitat aus dem Rathausarchiv; Quelle=obiger Link

"Zwtl.: Abwasser: Letzte Erhöhung vor 11 Jahren - zusätzlich Invests von 424 Mio. Euro für modernen Gewässerschutz

Bei der MA 30 kostet ein Kubikmeter Abwasser künftig 1,69 Euro statt bisher 1,32 Euro. Die Kanalgebühren wurden das letzte Mal vor 11 Jahren angepasst, seither ist sowohl der Verbraucherpreis-Index als auch der Baukosten-Index um 20 % gestiegen. Eine Kostenerhöhung ist auch auf die Inbetriebnahme der neuen Hauptkläranlage samt Sammelkanälen (wie Wienfluss- und Liesingbachsammelkanal und Donaukanaldüker) und die moderne Kanalnetzsteuerung zurückzuführen, insgesamt wurden in den letzten fünf Jahren in den Gewässerschutz und die moderne Abwasserentsorgung in Wien 424 Mio Euro investiert. Durch intensive Effizienzsteigerungsmaßnahmen wurden bei der MA 30 in den letzten Jahren 102 Dienstposten eingespart."
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
felis
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.06.2007, 08:27 Uhr
Gasometer Community - Bürger/in
Gasometer Community - Bürger/in


Dabei seit: 20. Aug 2002
Beiträge: 478

hab nochmal nachgeguckt - bei mir steht 0,34 Cent/m³
¤18/Monat mehr und ¤271,- nachzahlung ;((

_________________
'Jeder geliebte Gegenstand ist Mittelpunkt des eigenen Paradieses'
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 12 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006