Gasometer Community Das Portal und Forum der Gasometer in Wien.
Welcome Guest | Registrieren | Login | Passwort anfordern | Meine Post Sonntag, 25. Juni 2017 15:58

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 01:09 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

leutln, leutln, unsere hausverwaltung heisst gesiba!!!!!!!!!!!!!!
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Jam
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 01:56 Uhr
Gasometer-Inschenör Gaso.-Ing.


Dabei seit: 26. Jul 2001
Beiträge: 2348

mb hat folgendes geschrieben:
leutln, leutln, unsere hausverwaltung heisst gesiba!!!!!!!!!!!!!!

Und?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
smtp
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 09:40 Uhr
Gasometer Hausmasta


Dabei seit: 25. Mai 2001
Beiträge: 2466
Wohnort: Wien
Jam hat folgendes geschrieben:
Und?
Das ist jetzt aber eine rhetorische Frage.

(tcp/MDA)

_________________
Mitglied des <a href="http://verein.gasometer.cc/" target="_blank">Vereins der Freunde der Wiener Gasometer</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name  
Antworten mit Zitat Nach oben
Jam
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 11:52 Uhr
Gasometer-Inschenör Gaso.-Ing.


Dabei seit: 26. Jul 2001
Beiträge: 2348

smtp hat folgendes geschrieben:
Jam hat folgendes geschrieben:
Und?
Das ist jetzt aber eine rhetorische Frage.

Ertappt. Tatsächlich vermute ich zu wissen, was mb andeutet.

Allerdings teile ich die Meinung nicht, dass die HV der Gesiba besonders schlecht sei, höre ich von Freunden und Verwandten doch ständig Horrorgeschichten über andere HV.

Ich befürworte keine Nivellierung nach unten (quasi "Weil die anderen schlecht sind, darf auch unsere HV schlecht sein."), aber als miserabel empfinde ich die Gesiba nicht; im Gegenteil erlebte ich "unsere" Mitarbeiterinnen schon öfter als recht entgegenkommend und engagiert.

Gerade deshalb finde ich 'Es ist halt nur die Gesiba.' nicht besonders zielführend. Besser sollte einer der Eigentümer nachhaken - zumindest sofern es sie/ihn belängt. Ich würde selbiges ja gerne machen, bin aber leider "nur" Mieter ohne Anspruch auf Erfüllung dieser Beschlüsse.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
smtp
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.09.2009, 18:26 Uhr
Gasometer Hausmasta


Dabei seit: 25. Mai 2001
Beiträge: 2466
Wohnort: Wien
Jam hat folgendes geschrieben:
Allerdings teile ich die Meinung nicht, dass die HV der Gesiba besonders schlecht sei, höre ich von Freunden und Verwandten doch ständig Horrorgeschichten über andere HV.
Es mag durchaus zutreffen, dass auch andere hausverwaltungen nicht unbedingt optimal funktionieren.

Faktum ist aber, dass die Gesiba hier bei uns wirkt und werkt und hier nicht meinen ansprüchen an eine hausverwaltung entspricht. Das beginnt bei so dingen wie nach innen anstatt nach außen aufgehenden kellertüren und endet damit, dass man - obwohl angekündigt - nicht in der lage ist, eine hausordnung aufzuhängen.

Wenn man in weiterer folge ans sogenannte centermanagement und die malleigentümerstruktur denkt, dann passt das halt einfach ins bild.

Nebenbei: Es mag durchaus sein, dass einzelne mitarbeiterInnen im rahmen ihres aufgabenbereichs sehr gute arbeit leisten. Als organisation, die auch mit sonderfällen umgehen können sollte, entspricht die gesiba jedoch nicht meinen vorstellungen einer gut funktionierenden hausverwaltung.

(tcp)

_________________
Mitglied des <a href="http://verein.gasometer.cc/" target="_blank">Vereins der Freunde der Wiener Gasometer</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name  
Antworten mit Zitat Nach oben
Jam
Titel:   BeitragVerfasst am: 11.09.2009, 19:45 Uhr
Gasometer-Inschenör Gaso.-Ing.


Dabei seit: 26. Jul 2001
Beiträge: 2348

Ah, ich seh schon mein Missverständnis.
Ich dachte nur an die HV im engeren Sinn, also weder an Schildbürgerstreiche bei Kellertüren (welche ich einer anderen Abteilung, dem Bauträger in der Gesiba) zuschrieb, noch an das Centermanagement.

Dass es mit manchen Beschlüssen der Eigentümerversammlung nicht klappt, wundert mich, und ich stimme Dir zu, dass die Einhaltung von Vereinbarungen selbstverständlich sein sollte.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mknapp
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.10.2009, 06:04 Uhr
Gasometer Community - Stammgast
Gasometer Community - Stammgast


Dabei seit: 07. Jan 2002
Beiträge: 95
Wohnort: Guglgasse 14/D801, A-1110 Wien
speedy hat folgendes geschrieben:
bei der eigentümerversammlung wurde auch besprochen das die oberen glasabdeckungen im aufzug (nach 8 jahren) gereinigt werden....... 2 monate später ist der putztrupp noch immer auf dem weg......!?


hi speedy,
die frage hab ich der gesiba auch gestellt ... hab aber eine gute antwort bekommen. reinigung/reparaturen erfolgen jetzt im oktober gemeinsam mit dem jahresservice (oder so aehnlich), dann ist es naemlich nicht mit mehrkosten fuer uns verbunden.

lg,
martin
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
speedy
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2009, 10:24 Uhr
Gasometerliga-Trainer


Dabei seit: 01. Jul 2001
Beiträge: 1409
Wohnort: Wien
bleibt für mich die frage ob es wirklich notwendig ist OTIS-facharbeiter für die reinigung der glasplatten heranzuziehen bzw. auf diese 3, 4 monate zu warten!?
mit etwas guten willen könnte ja auch unser wöchentlicher putztrupp.....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.10.2009, 22:10 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

das aushängen der hausordnung hat ebensolang gedauert. allerdings lieblos und uneffektiv.
gehört meiner meinung nach in den glaskasten und entsprechend auffällig gehängt.
gestern hat wieder jemand den ganzen tag gebohrt, vermutlich in unkenntnis der ruhezeiten.
lg mb
p.s. die beschädigten bodenfliesen werden trotz reklamation seit über zwei jahren nicht getauscht, etc.
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
andi
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2009, 04:47 Uhr
Gasometer Community - Betreiber


Dabei seit: 24. Mai 2001
Beiträge: 4634
Wohnort: Gasometer C und das Waldviertel
die bodenplatten bei uns im gasometer c auch nicht, trotz mehrfacher mails, anrufe und stolperfallen durch die Risse! Sad

_________________
<b><font color="orange">neu!</font></b> <a href="http://www.fuchur.at" target="_blank">Andi alias Fuchurs AndiBandiBlog</a>
<a href="http://www.wiener-gasometer.at/" target="_blank">Die Gasometer entdecken</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2009, 04:53 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

leider wirkt es aufgrund vieler kleiner nicht durchgeführter reparturen wie z.b. malerausbesserungen schon ziemlich abgewohnt.
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 12 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006