Gasometer Community Das Portal und Forum der Gasometer in Wien.
Welcome Guest | Registrieren | Login | Passwort anfordern | Meine Post Samstag, 27. Mai 2017 01:03

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
Kathy
Titel: Gate 2=Hochhaus vor Gasometer A  BeitragVerfasst am: 23.08.2012, 22:59 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 31. Jul 2001
Beiträge: 590
Wohnort: Wien
Details zum Bauvorhaben vor dem Gasometer A findet man hier http://www.bueromarkt.co.at/wien1.php?more=167, Bauverhandlung müsste demnächst stattfinden.

Kriegt man als Gasometer A Bewohner da automatisch eine Einladung oder sind die Gasometer schon zu weit weg?

Der Forstinger muss bis Ende September ausziehen.

_________________
Lebe lieber ungewöhnlich!
Tu was du willst, aber schade niemanden!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.08.2012, 20:10 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

interessant, auf den bildern sind die gasos nicht zu sehen, dafür werden 70 shops angeführt. ich glaube schon, dass der gaso a anrainerstatus hat. am besten einmal bei der hausverwaltung nachfragen oder/und sich bei der ma37 baupolizei erkundigen.
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Kathy
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.09.2012, 11:15 Uhr
Gasometer-Hippie
Gasometer-Hippie


Dabei seit: 31. Jul 2001
Beiträge: 590
Wohnort: Wien
Die Buschtrommeln sagen, die Bauverhandlung war schon. Bin gespannt, wann es losgeht.

_________________
Lebe lieber ungewöhnlich!
Tu was du willst, aber schade niemanden!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hannes
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.09.2012, 23:52 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 18. Aug 2001
Beiträge: 1319
Wohnort: Wien
Ja stimmt leider !
Man hat uns als Gaso A Eigentümer zur Bauverhandlung nicht zugelassen, da wir keine Anrainer sind - sondern nur die Wr. Linien.
Finde ich eine ziemliche Sauerei, weil der Gaso A gerade mal 80m von der Grundstücksgrenze steht und wir die einzigen wirklichen Anrainer sind.

Angeblich soll das Hochhaus zumindest vorerst nicht errichtet werden sondern nur die beiden anderen Gebäudeteile
Auch hier soll die Bauhöhe nicht voll ausgeschöpft werden.

Daher ist der thread Titel "Haochhaus" möglicherweise irreführend.
Allerdings betreibt man hier eine ziemlich Geheimniskrämerei.

Das Hochhaus wäre auch strömungstechnisch eine Katastrophe für den Gaso A, weil der ohnehin meist starke
Westwind wie mit einer Düse auf den Gaso A geleitet würde.

Zitat BAI:
Direkt gegenüber dem Shopping und Entertainmentcenter der Gasometer und der gleichnamigen U-Bahn Station, entsteht ein Bürokomplex bestehend aus zwei miteinander verbundenen Bauteilen. Beim Ausbau wird besonders auf Nachhaltigkeit und hohe Ausbauqualität geachtet. Es wird angestrebt, das ÖGNI Zertifikat in Stufe Gold zu erlangen.

Prinzipiell ist schon OK, dass auf der Gstetten sich nach mehr als 10 Jahren endlich was tut.
Aber die Gasos sieht man dadurch immer weniger.
Ist ähnlich wie bei der UNO City, die früher mal ein markantes weit sichtbares Bauwerk war, und nunmehr kaum mehr auszumachen ist
durch die Hohchaus-Orgie rundherum.

Ich würde es jedenfalls angebracht finden uns Gaso-Bewohner zu informieren, was da nun eigentlich realisiert werden soll - und wann.
Oder schämt man sich so für dieses Bauwerk ?

lg, Hannes

_________________
Fair is foul, and foul is fair:
Hover through the fog and filthy air
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
speedy
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.10.2012, 10:16 Uhr
Gasometerliga-Trainer


Dabei seit: 01. Jul 2001
Beiträge: 1409
Wohnort: Wien
der forstinger dürfte jedenfalls ersteinmal raus sein.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hannes
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.10.2012, 20:54 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 18. Aug 2001
Beiträge: 1319
Wohnort: Wien
Hier die neuest Buschtrommel !
Wiener Wohnen im Gate2 dürfte Geschichte sein.

Unter http://www.bai.at/index.php?id=326 gibt es nun neue Infos
Auf der vewiesenen www.bar.at sind aber alle Infos wieder verschwunden (oder ich finde sie nicht mehr)
Hier war zuletzt zu lesen, dass nur ganz wenig Fläche (ca. 5%) vorvermietet ist.
Üblicherweise wird erst bei ca. 30% Vorvermietung zu bauen begonnen.

Interessant auf der bai site - das Hochhaus erscheint wie ein Geistergebäude (durchsichtig) Smile

Ich bin gespannt ob da heuer noch zu bauen begonnen wird.

lg, Hannes

_________________
Fair is foul, and foul is fair:
Hover through the fog and filthy air
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hannes
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.10.2012, 20:58 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 18. Aug 2001
Beiträge: 1319
Wohnort: Wien
Nachtrag:
Wenn das auf der bai site die akutelle Planung darstellt, gefällt sie mir besser als die ursprüngliche Planung.
Wäre imo kein Grund so geheimnisvoll zu tun.

lg, Hannes

_________________
Fair is foul, and foul is fair:
Hover through the fog and filthy air
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.11.2012, 20:09 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

habe läuten gehört, dass nächste woche von wiener wohnen der spatenstich vor dem gaso a ist!
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
wwwalter
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.11.2012, 05:34 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 27. Mai 2001
Beiträge: 1349
Wohnort: Simmering
Artikel von ots.at

Aviso-28.11: Einladung Spatenstich "Gate 2" - neue Zentrale von Wiener Wohnen
Wien (OTS) -Im Herbst 2014 wird sich die Hausverwaltung Wiener
Wohnen in einem neuen zentralen KundInnenservicezentrum in der
Guglgasse bei den Gasometern einmieten. Der von der BAI geplante neue
Bürokomplex besticht durch die ausgezeichnete Anbindung, sowohl an
den öffentlichen, als auch an den Individualverkehr. Für Wiener
Wohnen als zukünftigen Mieter bietet sich somit die Möglichkeit,
Synergien zu schaffen und diese auch mit dem in direkter
Nachbarschaft befindlichen "Wiener Wohnen Willkommensservice" zu
nutzen.


Mit Maßnahmen wie noch kundenfreundlicheren Öffnungszeiten und
einem optimierten Serviceangebot wird das neue KundInnenservicecenter
noch stärker den Wünschen der MieterInnen nach bestmöglicher
Betreuung nachkommen. In dem neuen Gebäude, das nach den neuesten
ökologischen Vorgaben errichtet wird, werden auch die
Tochterunternehmen von Wiener Wohnen angesiedelt.

Am Mittwoch, den 28. November, erfolgt der Spatenstich für dieses
Projekt durch Wohnbaustadtrat Michael Ludwig, den Geschäftsführer der
BAI, Thomas Jakoubek, und Josef Neumayer, Direktor von Wiener Wohnen.


Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Termin herzlich
eingeladen.

Spatenstich "Projekt Gate 2" , dem neuen Standort von Wiener Wohnen

Datum: 28.11.2012, um 10:00 Uhr
Ort: Guglgasse 2, 1030 Wien

_________________
Mitglied des Vereins der Freunde der Wiener Gasometer
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hannes
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2012, 23:08 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 18. Aug 2001
Beiträge: 1319
Wohnort: Wien
Ich komme gerade von der Spatenstich Veranstaltung.
Viele Honorationen aus Gemeinde und Bezirken, viel Weihrauch und strahlender Sonnenschein.
Aber auch informative Pressemappen.
Kurz gesagt - das Hochhaus ist weg (und bleibt es hoffentlich auch)
Sonst wie unter http://www.bai.at/index.php?id=326 ersichtlich.
Gebäude sind 9 und 6 Geschoße.

Die Dächer sollen begrünt werden, auch sonst sollte einiges an Grünflächen kommen.
In einem Jahr soll Dachgleiche sein, in 2 Jahren Eröffnung.
Dann sollen rund 1000 Leute hier arbeiten -
außer Wiener Wohnen kommen die MA50 und MA6 untergebracht werden.

Alles in allem könnte es durchaus eine Aufwertung des Gebietes sein - wäre auch dringend nötig.

lg, Hannes

_________________
Fair is foul, and foul is fair:
Hover through the fog and filthy air
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2012, 23:10 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

merci vümois!
lg mb
(eine aufwertung könntma eh brauchen)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hannes
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2012, 23:26 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 18. Aug 2001
Beiträge: 1319
Wohnort: Wien
Für alle Interessierten hier die Möglichkeit zum download der Unterlagen.
Werde das aber in einigen Wochen wieder runter löschen.

*links gelöscht*

lg, Hannes

_________________
Fair is foul, and foul is fair:
Hover through the fog and filthy air


Zuletzt bearbeitet von Hannes am 10.01.2013, 05:42 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
mb
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.11.2012, 23:49 Uhr
Gasometer-Freak
Gasometer-Freak


Dabei seit: 13. Sep 2001
Beiträge: 1185

danke! schade, dass es in der Guglgasse offensichtlich keinen Gebäude-Abstand zum Gehsteig gibt, dadurch drückt das Ganze und engt die Blickachse in die Guglgasse ein.
lg mb
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
andi
Titel:   BeitragVerfasst am: 30.11.2012, 13:14 Uhr
Gasometer Community - Betreiber


Dabei seit: 24. Mai 2001
Beiträge: 4634
Wohnort: Gasometer C und das Waldviertel
danke für die Info!

_________________
<b><font color="orange">neu!</font></b> <a href="http://www.fuchur.at" target="_blank">Andi alias Fuchurs AndiBandiBlog</a>
<a href="http://www.wiener-gasometer.at/" target="_blank">Die Gasometer entdecken</a>
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
virene
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.12.2012, 22:23 Uhr
Gasometer Community - Bewohner/in
Gasometer Community - Bewohner/in


Dabei seit: 30. Mai 2001
Beiträge: 117

Ich finds auch viel schöner als das ursprünglich geplante Haus.

1000 Arbeitsplätze? Wieviel Arbeitsplätze sollen nochmal in das neue Wienenergiezentrum kommen? Auch so um die 6000, oder?

Jetzt staut sichs schon die ganze Guglgasse entlang wenn die Büros aus haben. Wenn nicht an eine andere Kreuzungslösung/Straßenplanung gedacht wird, dann wird die Guglgasse nicht mehr befahrbar sondern nur noch bestehbar sein.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT - 12 Stunden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
PNphpBB2 © 2003-2006